Montag, 24. Dezember 2012

Schöne Bescherung!

Endlich ist sie da: Die schönste Zeit des Jahres! Auch bei frühlingshaften Temperaturen und neben letzten Erledigungen, freue ich mich riesig auf die kommenden Tage. Endlich Zeit um zur Ruhe zu kommen, die Stille zu genießen und schöne Stunden mit all meinen Lieben zu verbringen... Ich hoffe, euch geht es genauso!?


Ich wünsche euch allen nun wundervolle Weihnachten, 
erholsame Feiertage und genussvolle Stunden mit euren Liebsten.
Lasst es euch gut gehen!
Eure Lisa

Mittwoch, 12. Dezember 2012

I want candy

 
 
Wenn man keine Zeit zum Plätzchenbacken findet, muss man sich wohl anders helfen... In meinem Fall werden einfach Bonbons gehäkelt und auf den Tisch gelegt. Und wenn sie auch im Miniaturformat sind, sind sie trotzdem zuckersüß. Und das Beste daran:
Sie machen nicht dick! :o)
 
 
Herrlich-verschneite Grüße,
Lisa

Freitag, 7. Dezember 2012

Schneeflöckchen-Christbaumschmuck {DIY}

Überall bekommt man bunten Christbaumschmuck und Kugeln in allen möglichen Formen zu kaufen. Vor allem quietschbunte Tiere, Törtchen und dicke Engel sieht man derzeit ja recht häufig in den Dekoabteilungen und den Weihnachtsmarktbuden...  Doch irgendwie war noch nicht so DAS Richtige für mich dabei. Deshalb hab ich mich mal in einer (z.Z. recht seltenen) freien Minute hingesetzt und mir meinen eigenen Christbaumschmuck genäht. Und weil der so einfach zu machen ist, bekommt ihr heute mal wieder etwas zum Nachmachen:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Schneefloeckchen-Christbaumschmuck



Alles was ihr braucht, sind Stoffreste (z.B. grauer Walkloden), eine gehäkelte Schneeflocke (es geht aber auch eine andere Applikation, z.B. Herzen), etwas Schleifenband und eine funktionierende Nähmaschine. J


Zuerst die Schneeflocke häkeln und dann den Walkloden in Form schneiden (2x). Ich habe einfach eine runde Form genommen, weil ich ja „Kugeln“ für meinen Baum haben will.
Anschließend auf eine Hälfte (vorne) die Schneeflocke aufnähen und evtl. noch mit ein paar Perlen besticken (dann glitzern die Flocken nachher so schön...).


 

Die fertige Vorderseite auf die andere Hälfte legen, etwas Schleifenband zur Schlaufe legen und zwischen beide Hälften feststecken. Dies wird später die Aufhängung. Nun rundherum knappkantig absteppen, bis nur noch eine kleine Öffnung (ca. 4-5 cm) übrig ist.Durch diese Öffnung ein wenig Watte in die Kugel stopfen, bis sie die gewünschte Dicke hat.
Öffnung wie zuvor mit der Maschine verschließen. An den Baum hängen. Freuen!

* * * * * * * * * * * * * * *


Viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes zweites Adventswochenende wünsch' ich euch.
Lisa

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Das Los hat entschieden: Gewonnen hat...

Ach wie schön! Ich habe mich ja riesig gefreut, dass so viele an meiner Verlosung teilgenommen haben und auch alle neuen Leser möchte ich herzlich auf meinem Blog begrüßen.
 
Und heute (passend zum Nikolaustag) darf ich jemanden beschenken und mit einem Überraschungs-Stoffpaket glücklich machen, denn nun wird die Gewinnerin meiner adventlichen Verlosung bekanntgegeben. Und passender könnte es ja gar nicht sein: Schnee, Nikolaus,.. da sind die Winterstoffe ja genau richtig heute!
Also: Alle Lose in einen Topf geworfen und kräfig gerührt. Anschließend aus dem Gewusel an Zetteln ein Los herausfischen...
 
Und ... gewonnen hat... *trommelwirbel*



... Maike (von magenta-rot)
 
Meinen allerherzlichsten Glückwunsch, liebe Maike!!
 
Bitte schicke doch, bis zum 12.12., eine Mail mit deiner Adresse, dann kannst du deinen Gewinn ganz bald in Empfang nehmen! Danach wird der Gweinn neu verlost...
 
Alle anderen sind hoffentlich nicht zu traurig... ich hab mich gefreut, dass ihr mitgemacht habt! Und ein kleiner Trost: Bei 200 Lesern wird es eine neue Verlosung geben. Und das ist ja vielleicht schon bald. :-)
 
Macht euch einen schönen Nikolaustag.
(Liegt bei euch eigentlich auch schon Schnee?)
 
Eure Lisa

Montag, 26. November 2012

Give-away: winterliches Stoffpaket

Ich weiß, ich habe schon viel zu lange nichts mehr von mir hören lassen. Jeden Tag habe ich mir heimlich gedacht: "Mensch, Lisa... dein Blog wartet... deine Verlosung muss endlich starten!". Doch irgendwie rennt und rennt die Zeit. Und inzwischen bin ich von einem ganz schlechten Gewissen geplagt. Deshalb möchte ich mich erstmal bei euch für eure Geduld bedanken. Das Warten hat sich aber gelohnt, denn...
 
...heute startet meine voradventliche Überraschungs-Stoff-Paket-Verlosung!!
 

Nachdem ich am Wochenende einen fabelhaften Geburtstag, eine wundervolle Feier mit vielen lieben Menschen hatte, bekommt eine von euch [oder einer (?)] ein winterliches Give-away von MIR!! :o)






Und so könnt ihr das Überraschungspaket gewinnen:


Die Verlosung läuft ab heute bis Sonntag, dem 1. Advent (02.11.12, 23.59 Uhr).

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und ihr seid dabei. (1 Los)

Wenn du einen Blog hast und meine Verlosung (incl. Bild) verlinkst, springst du ein weiteres Mal in den Topf. (1 Los)

Also habt ihr bis zu zwei Möglichkeiten mit euren Losen dabei zu sein.



Was es zu gewinnen gibt, bleibt geheim...


...doch so viel kann ich euch jetzt schonmal verraten:
Im Überraschungs-Paket befinden sich bisher zwei wollig-warme Stöffchen (je 1,40m x 1m) passend für die kalte Jahreszeit!

Ich wünsche euch allen ganz viel Glück!!



 
Liebe Grüße
eure Lisa

Mittwoch, 14. November 2012

Eine winterliche Alles-Drin

Passend zur Vorweihnachtszeit und natürlich auch zum anstehenden Winter, gibt es dort auch diese "Alles-drin" nach dem gleichnamigen Farbenmix-Schnitt:

Denn es gibt noch eine Ankündigung:
Viele neue Leser, eure ganzen Klicks und lieben Kommentare machen mich einfach glücklich und daher möchte ich jetzt schonmal ankündigen, dass es hier bald wieder eine tolle Verlosung für euch geben wird...

Und jetzt schicke euch allen liebe Grüße.
Eure Lisa

Dienstag, 13. November 2012

Alles wird gut!

...etwas, dass man sich einfach nicht oft genug sagen kann...  
 

 
 
Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass meine Posts derzeit häufig etwas knapper ausfallen als sonst... Ich muss gestehen, dass sie auch für meinen Geschmack etwas zu kurz kommen... genau wie das Kreativ-Sein derzeit zu kurz kommt... Ich habe auch schon ein ganz schlechtes Gewissen deswegen!
 
Aber ich bin zuversichtlich und hoffe, es wird sicher bald auch wieder andere Zeiten geben... ganz nach dem Motto: Alles wird gut! :o)


Liebe Grüße
Lisa

Samstag, 10. November 2012

Ich wünsch mir... ZEIT

 
... zum Kreativ-Sein!
 
 

Freitag, 2. November 2012

Schlafsack für mein Nähmaschinchen

Zwei Tage Werkelei bis ich es soweit hatte, wie ich es mir vorgestellt habe. Neben ganz genauem Maßnehmen, habe ich die meiste Zeit davon (natürlich) mal wieder überlegt, wie ich die Stoffe anordne... Und nun ist er fertig: Der Schlafsack für meine liebe Nähmaschine, in der sie jetzt gemütlich die Nächte und Stunden verbringen kann, in der ich keine Zeit für sie habe. Sie hatte vorher nur so ein olles Plastikding, das nie richtig passte, schon etwas vergilbt war und auch langsam auseinanderfiel...
Da ist mir dieses Modell doch viel lieber!

 Und weil meine Nähmaschine selten an ein und demselben Platz stehen bleibt, brauchte meine Nähschinenhülle unbedingt eine Aussparung für den Griff. Auf die tolle Idee mit den Hexagonen brachte mich übrigens Anazard. Beim Stöbern auf ihrem Blog stieß ich auf ihre wundervolle Nähmaschinenhaube aus den Sechsecken. Und diese aneinanderzunähen war für mich eine absolute Premiere...

 Habt ein schönes (langes) Wochenende! Hier ist heute Brückentag... :-)
Lisa

Sonntag, 28. Oktober 2012

Twins


Mein kleiner Sam ist endlich nicht mehr allein... Er hat einen Bruder!! Und dann sogar gleich einen Zwillingsbruder. Zuerst war Sam ein wenig verblüfft und sogar leichte Irritation konnte ich beobachten, als ich die beiden miteinander bekannt machte. Ihm war es doch etwas suspekt, dass da plötzlich jemand ist, der genauso aussieht und sich auch noch genauso bewegt...
 

 „Seltsam ist das schon!“, gestand er mir eines abends, „Bin ich jetzt nicht mehr deine Nr. Eins?“ Doch selbstverständlich ist und bleibt Sam mein liebster Schreibtisch-Pinguin. (Er achtet nämlich immer sehr genau drauf, dass ich auch konzentriert bei der Sache bleibe, wenn ich am Schreibtisch mal keine Lust mehr habe... Und er macht seinen Job gut!)
 


Und damit keine Eifersüchteleien zwischen den beiden entstehen und bevor der Konkurrenzkampf um meine Aufmerksamkeit zu groß wird (...soll ja bei Geschwistern durchaus vorkommen...), hat Sam meinen Schreibtisch wieder ganz für sich alleine. Sein Bruder hat einen tollen Menschen gefunden, der sich nun liebevoll um ihn sorgt. Und ich weiß, dass er gut aufgehoben ist... Und das nicht nur, weil sich die beiden -passender Weise- ausgiebig über das Leben als Zwillingsbrüder unterhalten können!
 
 
 
Und falls ihr es nicht mehr so genau wisst:
Die kostenlose Häkelanleitung für den kleinen "Tuxedo Sam" bekommt ihr HIER.
 
 
Schöne Sonntagsgrüße an euch alle.
Lisa

Dienstag, 23. Oktober 2012

Herbst-Silke

Sie ist schon länger fertig, doch ich komme erst heute dazu sie euch zu zeigen: Eine "Silke" in Herbst-Tönen... mit extra viel Sonnenschein.

Genäht nach meinem E-Book "Silke". Und weil ich den Blümchenstoff so schön finde und nicht wollte das er von zu viel Stoff verdeckt wird, habe ich einfach die aufgesetzte Lasche auf der Taschenklappe weggelassen. Hehe!
Und weil mir der Stoff wirklich soo gut gefällt, habe ich gleich ein ganzes Herbst-Set daraus genäht, incl. Täschchen und Portmonee. Doch das muss ich euch ein anderes Mal zeigen... Für heute muss erstmal die "Silke" reichen. :-)

Und an alle neuen kanoschl-Leser: Herzlich Willkommen! Schön, dass euch mein Blog gefällt und über eure lieben Kommentare freue ich mich auch immer riesig!
Liebe Grüße,
Lisa

Sonntag, 21. Oktober 2012

Das wollte ich...

... euch doch noch unbedingt zeigen.

 
Gewonnen habe ich dieses Armband mit den drei wunderschönen Chunks bei Doris. Ich hab mich soo riesig gefreut, denn die Farben und die Kombi trifft genau meinen Geschmack.
Doris, ich danke dir von Herzen!! Du machst so unglaublich schöne Sachen!
 
Ich kann jedem empfehlen:
Schaut mal in Doris' Perlengarten vorbei. Er ist einfach wundervoll!
 
Habt einen schönen Herbst-Sonn(en)-Tag.
Lisa

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Herbstliebe

... heißt es heute bei Nic's "Beauty is where you find it".


Und ich liebe den... nein! Ich LIEBE - LIEBE - LIEBE den Herbst!!
Ich find es jedes Jahr aufs Neue faszinierend, was die Natur für wundervolle Farben hervorbringen kann und wie schnell sich draußen alles verändert. Doch auch wenn die Farbvielfalt irgendwann dem tristen Grau weicht, kann man gewiss sein, dass sie nächstes Frühjahr wieder frisch aufs Neue erstrahlt.

Jetzt genieß ich erstmal meine Lieblingsjahreszeit,
den farbenprächtigen Herbst.

Lisa

P.S.: Morgen gibt's dann auch wieder etwas Gehäkeltes... :-)

Freitag, 12. Oktober 2012

*miau*


Kommt euch die Katze noch bekannt vor? 

Ich hab sie Anfang des Jahres schon einmal genäht und damals an ein zauberhaftes kleines Mädchen verschenkt. Und dieses Mal durfte ich das Kätzchen nach Auftrag für eine junge Mutter und ihr kleines Töchterchen nähen. 

(Schnitt: "Herzenstreu")

Ich freue mich, wenn die Katze bald mit einer festen Umarmung in ihrem neuen Heim begrüßt wird.

Herzliche Grüße,
eure Lisa

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Mission: Beendet!

 Ich stelle fest, dass ich ein Talent dafür habe, angefangene Projekte liegen zu lassen, neu zu planen oder gar abzubrechen...

(...auch wenn Letzteres äußerst selten vorkommt!)


So erinnert ihr euch bestimmt noch an diesen Post, wo ich euch von meinem Urlaubs-Häkel-Projekt berichtet habe. Ich hatte mir nämlich damals vorgenommen ein Blumenkissen zu häkeln... aus den Wollresten von meiner gescheiterten ... neu geplanten "Mission: Häkeldecke". 
:o)

Hoch motiviert bin ich also angefangen Runde für Runde zu häkeln und geduldig jede Runde MINDESTENS 1x wieder aufzuribbeln, weil mir entweder die Farbzusammenstellung nicht gefiel oder meine Wollreste zu kurz für die angefangene Runde waren... Ganz schön nervig!!
 
...und das nicht nur für mich sondern -wer hätte es gedacht- genauso für meinen Mitreisenden...
 

Doch jetzt habe ich mein Blumenkissen fertig, wenn auch nach laaanger Zeit... denn angefangen habe ich zu Beginn der Sommerferien, es dann ganz lange genervt in der Ecke liegen gehabt und jetzt (in den Herbstferien) ist es fertig.

Ich wollte von Anfang an, nicht das ganze Kissen häkeln. Ich habe lediglich die Vorderseite gehäkelt und dann noch eine passende Kissenhülle dafür genäht.
Aus restlichen Granny Squares (die ich von den beiden großen Kissen noch übrig hatte) ist dann gleich auch noch ein kleines Granny-Kissen entstanden. 


So passen sie alle schön zusammen!


Und nun mein Fazit: 
Ich häkel so schnell erstmal kein Kissen mehr... 

:o)

Sonntag, 7. Oktober 2012

Ich glaub, bei mir piept's...

 
 
♥-liche Sonntagsgrüße!
Lisa
 
 
Die Häkelanleitung für diesen kleinen Piepmatz bekommt ihr bei Kim.
 

Freitag, 5. Oktober 2012

Täschchen-Parade


Neue Täschchen hab ich genäht. Und hier noch ein süßes Täschchen, das direkt den Besitzer gewechselt hat:



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Lisa

Dienstag, 2. Oktober 2012

Schon wieder Eulen

Ich hab es schon wieder getan... 
Eulen gehäkelt!

Aber warum müssen die auch immer so süß sein?


Eulen kann man einfach nie genug haben... :o)

Und diesmal sind sie auch gaaaanz anders: 
Nämlich in herbstlicheren Tönen... und nicht so quietschbunt wie ihre Artgenossen...

Auf die Idee brachte mich übrigens Andrella und ihre Eulenparade.



Lisa

Freitag, 28. September 2012

Silke

Ich danke euch herzlich für die lieben Mails zu meinem gestrigen Post!

Und wie gestern versprochen, gibt es heute noch ein paar Bilder meiner "Silke":


Entstanden ist der Schnitt übrigens, als sich eine besonders liebe Kollegin eine Schultertasche von mir gewünscht hat, die nicht zu groß ist, aber genug Platz für die wichtigsten Dinge bietet: 
Portmonee, Schlüssel und Schokolade.

:o)

Man bekommt aber auch noch vieles mehr unter... 
z.B. Lakritz-Schnecken... ;-)

Bald wird es hier sicher noch mehr Bilder geben...
Ich freu mich schon total darauf, die ersten Ergebnisse bewundern zu können!!

Seid alle ganz lieb gegrüßt,
eure Lisa

Mittwoch, 26. September 2012

Gibt's das auch in meiner Größe?

Gewünscht wurde ein Kleidchen für 'ne kleene Maus. 
Also habe ich dieses hier genäht:


Nachher wünschte frau sich selbst noch einmal Kind zu sein. 
Und sei es nur, um noch einmal so eine kleine Größe tragen zu können...


Liebe Grüße,
Lisa

Mittwoch, 19. September 2012

überall Herbst

Geht es euch auch so? Plötzlich ist Herbst! 
Überall Blätter auf Gehwegen, kühler Herbstwind, Sonnenstrahlen die durch bunte Bäume scheinen, kuschelige Regentage... Und das sind nur ein paar Dinge die ich an dieser Jahreszeit liebe.
Ja, ich muss schon sagen, dass ich den Herbst besonders mag!

Doch bevor sich die warmen Tage für dieses Jahr endgültig verabschiedenzeige ich euch hier und heute noch etwas Sommerliches:


Ich wollte schon lang eine Handtasche in diesen Farben haben... pink, rot, türkis... ich mag die Farbkombi und endlich habe ich mir eine Tasche in genau diesen Farben genäht. 


Den Schnitt kennt ihr vielleicht noch von meiner letzten HolihandBag.

Und dabei fällt mir auf, dass es draußen genauso grau und düster war wie heute, als ich euch die gezeigt habe. Hm... anscheinend hatte ich zu der Zeit auch das Bedürfnis nach Farbe. 

Schön, dass der Herbst so eine bunte Jahreszeit ist!!

Liebste Grüße,
Lisa

Dienstag, 11. September 2012

Häkel-Röschen {DIY}

Heute gibt es mal etwas zum nachhäkeln: Ein kleines Tutorial zu...

Häkel-
Röschen



Für ein Häkelröschen benötigt ihr...
      - Wolle in einer rosigen Farbe (z.B. Catania in flieder, ...)
    - etwas grüne Wolle für das Blatt
    - Häkelnadel (z.B. Größe 2,5)
    -  Nähgarn & Nadel


Los geht’s....


Blüte:
   1. Reihe: 40 LM in flieder anschlagen
   2. Reihe: 1 fM in die zweite Masche von der Nadel aus, 38 fM (39)
   3. Reihe: 3 LM für das 1. Stb., 4 Stb. in die 1. fM, 1fm, (1 HStb., 3 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, 1 fM, (1 HStb., 3 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, 2fM, (1 HStb., 3 Stb.) in die nächste fM, (3 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, 2fM, (1 HStb., 3 Stb.) in die nächste fM, (4 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, [2 fM, (1 HStb., 4 Stb.) in die nächste fM, (4 Stb., 1 HStb. in die nächste fM)]*, * 2x wdh., 3 fM, (1 HStb., 3 Stb.) in die nächste fM, 4 Stb. in die nächste fM, (3 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, 3 fM, (1 HStb., 3 Stb.) in die nächste fM, je 4 Stb. in die nächsten 2 fM, (3 Stb., 1 HStb.) in die nächste fM, 1 fM, KM (39)

Blatt:
   1. Reihe: 11 LM in hellgrün anschlagen
   2. Reihe: 1 fM in die zweite Masche von der Nadel aus, 8 fM, 3 fM in die letzte LM (12)
   3. Runde: (nun wird nicht gewendet, sondern wie in einer Runde weitergehäkelt) 9 fM, KM (10)

Jetzt müsst ihr den Blütenstrang nur noch zur Rosenblüte wickeln, unten kreuz und quer mit ein paar Stichen festnähen und zum Schluss das Blatt annähen.


Fertig! :o)


Diese kleinen Röschen sind schon in ein paar Minuten gehäkelt und so vielseitig einsetzbar! Zum Beispiel als Broschen, als Topic auf Haarspangen, Taschenaufnäher aber auch einfach schön als Streublumen in der Tischdeko...


Viel Spaß beim Nachhäkeln!
Eure Lisa


P.S: Ich freu mich über Fotos eurer fertigen Röschen!

verlinkt mit
*handmade on tuesday*

Mittwoch, 5. September 2012

(M)ein Tag an der Nähmaschine

 Wenn es einen neuen Erdenbürger zu begrüßen gilt, 
sollte das passende Geschenk die Freude darüber zur Geltung bringen.

Gewünscht wurde eine Tasche, für Windeln und Co., die man bequem über den Kinderwagengriff hängen kann. Also habe ich mich an die Erfüllung dieses Auftrages begeben und dabei heraus kam diese Wickeltasche für den kleinen Julian:


Mit vielen Innentaschen und diversen Fächern zum Verstauen allerlei Kram, den frisch gebackene Eltern stets für das Wohlergehen des lieben Kleinen dabei haben müssen.


Schnitt: Hip Mama Diaper Bag

Während des Werkelns durfte ich mal wieder feststellen, wie schön (und wie entspannend) so ein ganzer Tag an der Nähmaschine sein kann. Wo man sich kreativ ausleben kann, neue Herausforderungen überwindet, abends ein Ergebnis in Händen hält, ...
Viel zu oft fehlt mir dazu die Zeit und wenn nehme ich mir nur ein/zwei Stündchen fürs Kreativsein...
...aber so ein ganzer Tag?

Herrlich!

Gönnt euch solche Tage! :-)
Lisa

Donnerstag, 30. August 2012

*dahin geschmolzen*

Schon vor langer langer Zeit habe ich bei Yvonne einen tollen Post über Bügelperlen-Schalen gesehen und war sofort fasziniert von dem bunten, geschmolzenem Plastik. 
Also wollte ich es auch unbedingt mal ausprobieren und mir selbst ein Schälchen aus Bügelperlen machen. Und nun war die Gelegenheit günstig, da ich endlich mal wieder Bügelperlen brauchte, ein paar davon für meinen ersten Schmelz-Versuch zu opfern... 

Hier seht ihr mein erstes Ergebnis:
Und das wird sicher nicht mein letztes... 
Wann hat man schonmal die Gelegenheit vor dem Backofen zu hocken und Plastikperlen beim zerfließen zuzusehen? :o)

Und was ich auch nicht gedacht hätte: Die Schale ist total stabil und hält richtig was aus!
Wenn ihr auch wissen wollt wie's geht, schaut mal hier.

Seid lieb gegrüßt,
Lisa

Freitag, 24. August 2012

Blog-Candy: Mitmachen! Lohnt sich...

Leute, ich freu mich riesig... 101 treue kanoschl-Leser!! Das ist herrlich... Alle neuen Leser hier ein herzliches "Willkommen!!". Ich freu mich, dass ihr da seid!
Und wie versprochen gibt es hier und heute ein Blog-Candy zu 101 kanoschl-Lesern!

Was ihr gewinnen könnt, bleibt aber vorerst noch geheim, denn ihr müsst ein bisschen was tun, um den 1. Preis zu bekommen... Dazu gibt es ein kleines Rätsel für euch.

Aber keine Angst: 
Alles was ihr tun müsst, ist ein bisschen die grauen Zellen ankurbeln und überlegen, um welches öminöse Geschöpf es sich auf dem Bildausschnitt handeln könnte. 



Wer als erstes richtig tippt, gewinnt!

---Wer es weiß und verrät, ist doof!---



Und um die Gewinnchance für alle zusätzlich noch zu erhöhen,
wird (sobald das Rätsel gelöst ist) als zweiter Preis dieses Filz-Utensilo unter allen Teilnehmenden zusätzlich ausgelost:




Ich drücke allen Teilnehmern ganz fest die Daumen. 
Habt kreative Ideen und viel Erfolg!

Lisa

Mittwoch, 22. August 2012

zuhause

Fühl mich grade so richtig zuhause...


... in meinem Zuhause!


Übrigens:

Noch 3 Leser, dann gibt's eine Überraschung!! :-)

Mittwoch, 15. August 2012

... wie romantisch! ♥

Die runden Bambusgriffe habe ich nun schon seit über einem Jahr im Schrank liegen, hatte aber weder ein Schnittmuster für eine passende Tasche, noch den richtigen Stoff dafür. Denn ich finde oftmals, dass diese Rundholzhenkel-Taschen etwas altbacken ausschauen... selbst wenn der Stoff dazu an und für sich wunderschön ist...

Also lagen die Griffe ewig im Schrank und wurden sogar über Monate vergessen...
...doch dann fielen sie mir beim Aufräumen wieder in die Hände. Und - nennt es Zufall oder nicht - aber da waren gerade diese wunderschönen Stoffe ganz frisch in meinen Besitz gelangt...

Und damit hatte ich sie,
DIE Stoffe für meine neue Sommer-Tasche!



...noch aufgehübscht mit einem Röschen ist sie ganz und gar nicht altmodisch, sondern herrlich romantisch geworden. Und nunmehr eine neue ShabbyChicBambusHenkelTasche für den Sommer.
:-)




Und sie ist dazu noch ungeheuer praktisch, weil groß und wendbar...
(gibt's das Wort überhaupt?)



Romantische, sommerliche Grüße,
von eurer Lisa

Sonntag, 12. August 2012

Fräuleins erste Tasche

Denn wenn Mädchen in den KiGa kommen, brauchen sie natürlich eine Tasche!
Also, die erste eigene Tasche im Leben einer Frau...


Wenn ihr euch erinnert, ich habe vor einiger Zeit mal nach einem Schnittmuster für eine KiGa-Tasche gefragt... 
Danke nochmal für deinen Tipp, Yvonne!

Eigentlich hätte ich die Tasche ja gern aus Wachstuch genäht, damit sie abwaschbar und robuster ist, aber als ich dann diesen tollen Blümchen-Stoff entdeckt habe, musste ich den einfach nehmen...
...und sei es nur deswegen weil er nicht so übertrieben rosa-pinkig ist, wie so viele Mädchenstoffe. ;o)

Den Futterstoff habe ich aus passendem Cord genäht. Und innen findet man sogar noch eine kleine Innentasche für Pixi-Bücher.


Gerade groß genug für eine Butterbrotsdose und das Lieblingsspielzeug, aber immer noch so handlich, dass kleine Kinder sie auch bequem tragen können. Auch Klettverschluss kann jedes Kind selbst öffnen und wieder schließen. Und durch den längenverstellbaren Schultergurt, wächst die Tasche im Laufe der KiGa-Zeit sogar mit. 


Wer nun auch Lust hat eine KiGa-Tasche für die lieben Kleinen zu nähen, 
hier findet ihr das tolle Freebook.

Liebe Sonntags-Grüße,
eure Lisa