Montag, 23. April 2012

Mission: gescheitert

Ihr erinnert euch bestimmt noch an meine Mission: Häkeldecke.

Da sich seitdem nichts weiter getan hat und ich in den vielen Monaten noch nicht mal ein einziges Granny Square gehäkelt habe, habe ich einen Entschluss gefasst: 

Ich erkläre die Mission als gescheitert und habe mein Vorhaben abgebrochen.
obwohl ... besser gesagt, ich habe mir ein neues und gleichzeitig machbareres Ziel gesetzt.
Muss ja auch mal sein. :o)





Und so sind aus den zwei gehäkelten Rechtecken, mit den vielen wunderschönen Granny Squares, kurzerhand zwei superweiche, kuschelige Kissen geworden.




Vielleicht packt es mich ja irgendwann mal wieder und ich beginne eine neue Häkeldecke. Denn wie sich gezeigt hat, ist das wirklich keine leichte Mission.

Ich bewundere all die, die die Ausdauer und Geduld dafür aufbringen!


... vielleicht teilt ihr euer Geheimrezept ja auch mal mit mir ... ;-)







Allerliebste Grüße,
Lisa

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Häkelkissen geworden.
    Eine Granny decke würde ich auch nie schaffen.

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sandra! Das freut mich hören, dass ich damit nicht alleine bin... :)
      Liebe Grüße zurück!
      Lisa

      Löschen
  2. Wie schööön! Sowas schwebt mir auch schon lange vor ;-)
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ui wie schööön!!! Ich kann mich auch mit einreihen ;-) - ich hätte auch niiie die Geduld für eine Decke. Und vor allem...wer vernäht/verhäkelt mir die ganzen Fäden...? Nääää....! ;-)
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Kissen, tolle Farben!

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!