Dienstag, 21. Februar 2012

Etwas Farbe in der grauen Zeit

Letzte Woche hatte ich mal wieder Zeit und Lust eine neue Tasche zu nähen. Und da die Tage derzeit draußen so grau sind, musste sie natürlich besonders farbenfroh werden...


Die Tasche ist unheimlich geräumig, so dass alles was Frau so braucht, drin verstaut werden kann. Man bekommt sogar Collegeblock und Co. bequem rein. Obendrein hat sie zwei Tragegriffe und einen längenverstellbaren Umhängegurt, was ich immer sehr praktisch finde.


Seit ich sie fertig habe, ist sie mein absolutes Lieblingsstück...



L.


P.S.: Kommt euch die kleine Eule bekannt vor??

Montag, 13. Februar 2012

Punkte und Pilze

Immer nur Taschen und Eulen sind auf Dauer ja auch nix. ;o)


Deshalb nun von mir: Hier mal ein Kleidchen für mein Patenkind...


Das Kleid habe ich schon vor einiger Zeit genäht, da war es ihr aber noch etwas zu groß. Für mehr Bewegungsfreiheit an den Beinen habe ich dann nachträglich auch noch Schlitze in die Seiten gesetzt.


Ich finde die Kombi mit den Pilzen und den roten Punkten ja besonders schön. Und deshalb war ich richtig happy, als ich passende Pilz-Knöpfe für das Kleid gefunden hatte. Auch wenn die nicht ganz billig waren, passen sie perfekt!

Liebsten Gruß, eure Lisa.

Freitag, 3. Februar 2012

Na, wer schaut denn da?

Ganz egal, ob sie verschmitzt um die Ecke blinzeln oder ganz galant mit einem Hexenhut daher kommen:

Eulen - sind - einfach - toll! ... und in diese putzigen Exemplare, die ich nach Betty's Anleitung gehäkelt habe, habe ich mich ganz besonders verliebt...


Demnächst gibt es noch mehr davon... und dann gibt es auch mal wieder ein paar genähte Eulen. ;o)

Lisa