Montag, 22. Juli 2013

regenbogenbunter Knöpfchen-Baum {DIY}

Der erste Ferientag ist da und es war heute erstmal ganz viel Hausarbeit angesagt, die erledigt werden musste. Also habe ich die ersten freien Stunden mit bügeln, putzen und räumen verbracht... aber das hat ja auch was Wohltuendes... zumindest wenn nachher alles blitzeblank & fertig ist! :o)

Nichts desto Trotz habe ich Zeit gefunden ... mir Zeit genommen, um was Nettes zu tun, das ich euch natürlich auch gleich zeigen möchte. Die Idee dafür habe ich keine-Ahnung-mehr-wann-und-wo gesehen, aber sie sofort abgespeichert unter meiner "Das muss ich unbedingt auch mal machen"-Liste. Ich steh ja total auf Buntigkeiten ... und Zweckendfremdung mag ich auch ganz besonders. Und dieser Knöpfchen-Baum vereinigt beides und ist dazu noch super einfach und echt schnell gemacht! (Am längsten habe ich für das Vorzeichnen des Baumes gedauert...) Aber nun will ich euch sagen, wie ich es gemacht hab...

Baum mit Knöpfen zeichnen DIY

 Alles was man braucht ist:

- eine Leinwand in Wunschgröße
- einen weichen Bleistift
- etwas Acrylfarbe in verschiedenen Brauntönen
- einen dünnen (!) Pinsel
- viele bunte Knöpfe und
- Bastelkleber

Zuerst den Baum zeichnen...

Beim Vorzeichnen des Baumes habe ich mit den Ästen begonnen und zur Mitte hin gearbeitet. Den Stamm habe ich erst zum Schluss gezeichnet. Ich habe versucht die Äste wirklich über das gesamte Bild laufen zu lassen, damit nachher nicht so viele weiße Stellen übrig bleiben. Nun habe ich den Baum mit der Acrylfarbe ausgemalt. Hier habe ich zuerst den Stamm gemalt und die Äste nach außen hin dünner werden lassen. Denkt an Schattierungen - solange die Farbe noch frisch ist!

Nun geht's an die Blätter...


Die Knöpfe habe ich zuerst an jedem Ast einmal "Probegelegt", damit ich mir vorstellen kann, wie der fertige Ast später aussieht. Nun nur noch mit Bastelkleber aufkleben und fertig ist der Knöpfchen-Baum!

Aufhängen & freuen!

DIY Baum zeichnen mit Knöpfen

Man kann die Leinwand vorher auch noch in einer Lieblingsfarbe grundieren und anschließend evtl. auch nur Knöpfe einer Farbfamilie nehmen... ist sicher auch ein schöner Effekt und man kann es ganz nach Wunsch auf die Inneneinrichtung abstimmen. Probiert es einfach aus.
Nebenbei bemerkt: Wie schön wäre es, wenn Knöpfe wirklich an Bäumen wachsen würden... So einer würde sofort Platz im Garten finden! Aber so macht sich das Bäumchen auch ganz gut an unserer grauen Wand... mir gefällt's! :-) 


Das war mein erstes DIY für diese Ferien... aber sicher nicht das Letzte, denn es stehen noch mehrere solcher oder anderer Projekte auf meiner "Ferien-ToDo-Liste"!

Achja, und nochwas: Es naht mein zweiter Blog-Geburtstag... Ihr dürft euch also schonmal freuen, denn es gibt etwas Schönes für euch!!


Allerliebste Grüße.
Eure Lisa

Kommentare:

  1. So einen schönen Baum würde ich gleich in meinen Garten pflanzen und hoffen das er viele bunte Blätter bekommt, denn Knöpfe kann man ja bekanntlich nie genug haben.
    Oh.. auf deinen Blog-Geburtstag bin ich aber schon sehr gespannt.
    Wünsch dir schöne Ferien, bei uns dauert es noch eine Woche und ich hab erst Mitte August Urlaub.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    toller blog :)

    so eine süße idee, werd ich mal ausprobieren.

    ich folge dir jetzt auf GFC.
    würde mich freuen, wenn du bei mir reingucken würdest ;)

    Lg, c.
    (a-lifestyle-like-mine.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz tolle Idee! Und die Umsetzung ist Dir total gut gelungen!
    Das kommt glaub´ ich auch auf meine "Liste" ...
    Liebe Grüße,
    Lexie

    AntwortenLöschen
  4. Der ist total schön geworden und so schön bunt. Leider sind meine Wände schon weitgehend voll, sonst würde ich mir auch so ein Bäumchen basteln.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin. Das Problem kenne ich auch. Ich hänge gerne hin und wieder mal um und dann ist es ganz schön noch Bilder in petto zu haben. ;-)
      LG

      Löschen
  5. So in schöner, bunter Baum. Werd mich gleich ein wenig auf Deinem Blog umsehen.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur traumhaft schön dein Baum ♥ ....hab mir das mal als Ferienprojekt für meine Große und mich abgespeichert ;o)

    lg
    Yvonne
    http://yvonne-m-aus-h.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ah was ist der schön. Ich liebe Knöpfe und ein Knopfbaum wäre wirklich mal praktisch. So ein schönes Bild, macht sich super an der Wand und die Idee ist auch schon gespeichert und wird umgesetzt, außer ich schaffe es wirklich noch einen Baum zu züchten, an dem Knöpfe wachsen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein wunderschönes Bild geworden! Ich würde am liebsten gleich auch eins basteln :-)

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  9. Dein Knopfbäumchen wäre doch auch eine schöne Idee für das Wendekissen. Gefällt mri sehr und regt zum nachmachen an. LG Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!