Dienstag, 1. Oktober 2013

♥-allerfleißigste Küchenhilfe

Ich will euch heute eine Arbeit von mir zeigen, die mich in dreierlei Hinsicht überrascht hat: 

Dieser kleine Chefkoch hat mein eigentliches Häkelprojekt (meine Granny-Decke) erst einmal in den Schatten gestellt. Denn als ich die Anleitung für diese putzige Kocheule gesehen habe, war ich sofort bis über beide Ohren verknallt und musste sie mir einfach zuschlagen - auch wenn ich mir eigentlich erstmal keine Häkelanleitungen mehr zulegen wollte. 

Das Häkeln fiel mir soo leicht, dass ich fast ein bisschen platt war WIE leicht. Denn die letzten sechs Abende habe ich damit verbracht diese "kleine" Eule mit Bratpfanne und Kochlöffel zu häkeln. Ich bin selbst ein bisschen stolz, wie schnell mir die Arbeit von der Hand ging, doch ich wollte sie einfach ganz schnell fertig haben! 


Und auch, wenn sie ein bisschen größer als geplant ist... (sie sollte eigentlich 18 cm groß werden und misst nun stattliche 30 cm)... mit jedem Teilchen, dass ich fertig bekommen habe, war ich mehr und mehr verliebt in das Tierchen!! Und so steht nun unsere Chef-Eule daheim am Herd und brät uns fleißig Spiegeleier am laufenden Band...


Jetzt schreit sie schon fast nach Unterstützung am Herd und so überlege schon, wie denn die zweite Koch-Eule wohl aussehen sollte... Wenn mir die genauso schnell von der Hand geht, seht ihr sie bald hier, die fleißige Küchenhilfe Teil 2...


 So, ich werde dann mal ein paar Spiegeleier verdrücken, sonst ist unser Chefkoch nachher beleidigt. ;-)



Und da schon wieder Dienstag ist, könnt ihr noch mehr tolle Projekte heute hier & hier bestaunen. Aber auch hier könnt ihr diesen Monat schöne Bilder zum Thema "hot chocolate" bewundern.

♥-allerliebste Grüße.
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Ach wie drollig ist die denn, super!! Ist dir wirklich gut gelungen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh in die wäre ich auch total verliebt. Ist Dir prächtig gelungen und vielleicht sollte ich auch mal wieder zur Häkelnadel greifen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow die will ich auch ............ super ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns sind auch alle im Eulenfieber und wir haben die schon auf verschiedene Art gewerkelt, genäht, gebastelt. Aber in dieser Form ist sie uns noch nie begegnet, super Idee!

    AntwortenLöschen
  5. Aaah wie niedlich ♥ die ist ja wirklich zuckersüss!! :-) Ich kenn das mit den "Projekten" die mag eben liegenbleiben *hüstel* weil man sich in was verliebt hat....soifz ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Wie süß ist das denn ?!
    Super klasse !!!

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Zucker! Ich hab übrigens in der Kleinanzeige vom Creadienstag gedacht, die Eule hätte eine Windel an. Sah auch süß aus ;)
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Windel habe ich tatsächlich schon einmal gehört. :-D
      Lg

      Löschen
  8. Die ist aber voll süss!
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  9. Die Eule ist einfach nur genial. Am besten gefällt mir die Kochmütze... ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr niedlich geworden die Eule, großes Lob!
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber eine schöne Küchenhilfe und so fleissig :), du kannst ja noch eine Backeulenhilfe häkeln, dann kannst du bald leckere cupcakes essen.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  12. Wie toll. So eine Küchenhilfe möcht ich wohl auch haben :)
    Sie sieht einfach nur zum knutschen aus :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  13. meine Güte ist die süß, so was von originell. Eine zauberhafte Küchenhilfe hast du da.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  14. Kreisch!
    Die ist ja wirklich der knaller, putzig süss und weiss ich nicht was noch alles :o))
    Die bekommt 2 Daumen hoch *lach*

    Ganz liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen
  15. Ach Gottchen, wie süß ist die Eule denn. Das hast du echt toll gemacht.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  16. hihihi...ich glaube vor grinsen würde ich nicht mehr zum kochen kommen ;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  17. Haha, die ist ja goldig, einfach Zucker!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Oh man ist die niiiiiiiiiiiiiiedlich.
    Ich hab gleich die anderen Anleitungen angeschaut, meine Güte sind das süße Kerlchen.
    Die Eule ist der Knaller.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  19. Die Eule ist der Hammer! Absolut entzückend! Toll gemacht!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  20. Die sieht ja süß aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Ach du meine Güte, ist das süß!
    Liebe Grüße, Noctua

    AntwortenLöschen
  22. Die ist ja wohl der ober Knaller, sooo süß! Ich häkel ja auch so gern Eulen, nur meine sind kleiner.
    Lg Mareike

    AntwortenLöschen
  23. Die ist ja toll geworden! Für die 18 cm Variante hättest du dann vermutlich dünneres Garn nehmen müssen. Du könntest die zweite ja dann im kleineren Format machen, die beiden machen sich dann bestimmt gut nebeneinander und der Große bleibt dann natürlich der Chefkoch ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Garn war das gleiche wie aus der Anleitung. Ich denke nur, ich hätte mich bei der Nadelangabe an die Anleitung halten müssen. Habe nämlich eine Häkelnadel mit der Größe 3,0 statt eine 2,0 genommen... :-)

      Löschen
    2. Ich hätte nicht gedacht, das 2er oder 3er Nadel so einen enormen Unterschied macht. Wieder was dazu gelernt ;-)

      LG Katherina

      Löschen
  24. Hallo,
    ist die Euel süüüüüüüüüüüüüß - herzallerliebst *habenwollen.
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  25. ...ich lach´mich schlapp ;o), wie süß und cool ist die denn ;o) ?! Sogar mit Spiegelei in der Pfanne ;o) !!!! Ein ganz,ganz dickes Kompliment, die ist oberentzückend! Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  26. Oh...einfach nur ....ZUCKER !!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!