Donnerstag, 31. Januar 2013

Muss ich das verstehen?

Ich freue mich ja über jeden einzelnen Kommentar hier auf meinem Blog und lese sie immer alle mit Freude! Doch wunder ich mich grade über Kommentare, dir mir Rätsel aufgeben... 
Ich denke, ihr kennt alle die Blogger, die gern auf anderen Blogs Werbung in eigener Sache machen. Auch, wenn bereits beim lesen eindeutig klar wird, dass man lediglich einer von vielen beliebigen Blogs ist, auf denen dieser völligst unpersönliche Massenkommentar hinterlassen wurde.

Das alles ist nichts Neues. Ein wenig nervig, ja. Aber okay... Und an Spam in Emails hat man sich inzwischen ja auch gewöhnt.

Doch: Spam als Blog-Kommentare??

Tut mir leid, aber das verstehe ich beim besten Willen nicht. Wer überlegt sich solche Dinge eigentlich? Und wer macht das dann? Und vor allem, was bezweckt man damit? Ich kann es mir nicht erklären...


******


Nun gut... damit das hier heute nicht das einzige ist, dass ich von mir hören lasse, gibt es jetzt noch etwas Süßes: ein kleines Törtchen, das ich für eine liebe Freundin gehäkelt habe.



Liebste Grüße.
Eure Lisa.

Sonntag, 27. Januar 2013

Veränderungen

Wer mich ein bisschen kennt, weiß, dass ich kein all zu großer Fan von Veränderungen bin. Ja, ich weiß... sie können viel Gutes mit sich bringen und vor allem sind sie manchmal echt notwendig! Doch trotzdem: Ich mag die nicht! 
Als bekennende Anhängerin der "Auf-Nummer-Sicher-Geher" sind mir vor allem die GROSSEN Veränderungen immer erstmal suspekt. Doch ich weiß, wenn erstmal alles anders ist, freu ich mich auch, dass alles so ist, wie es ist. :o) 

Zwei dieser GROSSEN Veränderungen stehen nun an. Beide bringen noch vereinzelte Grübeleien & Abschiede mit sich, die mir sicher nicht ganz leicht fallen werden. Doch es stehen mir damit auch spannende & wunderschöne Dinge bevor... auf die ich mich auch - echt - schrecklich - freue!! 

Aber eine Sache bleibt, definitiv: meine Lust am Nähen, Häkeln & Co.


 Mein neuestes Werk, ein bunter Näh-Organizer.


Gesehen habe ich die Anleitung für einen Taschen-Organizer bei Frau Liebstes. Den Schnitt fand ich sofort klasse und da meine Handtaschen meistens nicht sooo voll sind, dass sie einen Organizer nötig hätten, habe ich daraus kurzerhand einen Organizer für meine Näh-Utensilien genäht. 


... die flogen nämlich vorher immer nur in einem unübersichtlichen Körbchen rum, das mir ständig ausgekippt ist, weil es zu voll war. Doch so... hat alles seinen Platz und auch Stoffreste passen noch mithinein.


Also: Wieder eine Veränderung, die gut war! :o)

Schönen Sonntag noch.
Eure Lisa.

Donnerstag, 24. Januar 2013

pastels #biwyfi

Schon lange nicht mehr mitgemacht... doch heute schaffe ich es! Zu Nics heutiger Photo-Aktion bin ich mal wieder dabei. Heute mit 'nem genähten Kissen nach einem Tilda-Schnitt. Oder aber:
Giraffe mal neu in Szene gesetzt...

 
Und da ja Valentinstag auch nicht mehr ganz soo weit ist, gibt es heute auch noch
ein pastelliges Y-chen von mir!


...übrigens: Das Häkel-Y und Kissen gibt's in meinem Lädchen

Mittwoch, 23. Januar 2013

Besser spät als nie!

Heute nur ein kurzer Post von mir... Und zu sehen gibt es wieder eine "Silke". 

Schon letztes Jahr genäht und weitergereicht, doch irgendwie komm ich erst jetzt dazu, sie euch zu zeigen...


Naja, wie gesagt: Besser spät als nie! :-)

Seid lieb gegrüßt.
Eure Lisa.

Sonntag, 20. Januar 2013

Sonntags-Silke


Schon lange gab es hier keine "Silke" mehr zu sehen... Fast schon zu lange! Da wird es doch mal wieder Zeit, dass ich euch ein Werk aus meinen letzten Tagen zeige.


Euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße.
Eure Lisa.



Samstag, 19. Januar 2013

one-minute-diy {DIY}

Sie schrie mir schon fast entgegen, dass sie Veränderung wünscht. 
Und da war klar, dass etwas gemacht werden musste!


Fix etwas Papier und Masking tape rausgesucht, in Form gebracht, fixiert 
und schnell noch Dose mit Bonbons gefüllt....



Fertig!!


Habt ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 17. Januar 2013

Freunde fürs Leben

...und genau das sollen sie sein!


Farbenfoh gehäkelt nach der Anleitung von hier, ausgestattet mit Quietscher und Rassel, können sie von kleinen Händen geknuddelt und geliebt werden. Und noch was Gutes: Die langen Beine, Ohren und Arme sind besonders gut zum greifen und anlullern... :o)



Verschneite Grüße aus einer wunderbaren Winterlandschaft
Eure Lisa.

Montag, 14. Januar 2013

Hast du Kummer, hast du Sorgen...

... kann ich dir ein Lächeln borgen!

Wer kennt sie noch nicht, die wunderbaren "Sorgenfresser"? Inzwischen weit verbreitet und man sieht sie überall und in den verschiedensten Variationen...
Da ich ja immer für Selbermachen bin, habe ich mich auch mal daran versucht, etwas Ähnliches zu nähen. Allerdings nicht mit der Absicht, die berühmten "Sorgenfresser" zu kopieren, sondern einfach, um die witzige Idee die dahintersteckt, aufzugreifen und nach meinem Geschmack umzusetzen. 


Ich find sie putzig, meine Kummer-Kerlchen! Und so ist es gleich eine ganze Kummer-Kerlchen-Familie geworden...



Auch wenn uns eines der vier Familienmitglieder bereits direkt wieder verlassen hat. Deshalb kann ich euch hier auch nur drei der vier Kummer-Kerlchen zeigen. Und zwar ist der Jüngste der Familie gleich abgereist, um einen Jüngsten glücklich zu machen.


Lieben Gruß!
Eure Lisa.

Mittwoch, 9. Januar 2013

Kleingeld & Co.

Anspruchsvoll wie ich bin, habe ich schon lange kein handelsübliches Portmonee mehr gefunden, dass mir hundertprozentig zusagt: Entweder waren sie zu klein, zu unpraktisch oder einfach zu langweilig.

Doch als mir die Anleitung für die "Wildspitz" in die Hände fiel... Perfekt!


Also ich finde den Schnitt klasse und mein neues Portmonee übrigens auch! :o) 
Oder was meint ihr? 
(Kennt ihr die Eule eigentlich noch?)


Und was noch besser ist: Der "Wildpilz"-Schnitt ist als FreeBook bei farbenmix erhältlich!

Liebe Grüße.
Eure Lisa.

Montag, 7. Januar 2013

@ work

Wie schön, dass man sich langweilige Arbeitsutensilien aufhübschen kann...


...hier seht ihr meinen neuen Umschlag für meine (sonst eher einfarbig-triste) Arbeitsmappe.


Und ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe drei Anläufe mit drei verschiedenen Anleitungen gebraucht, um EINE gescheite Buchhülle hinzubekommen. Drei Mal war es verzogen und schief, gefiel mir nicht und ist dann mit viel Wutgebrüll in der Ecke gelandet. 
Doch dank dieser Anleitung ... oder besser: Dank der tollen Bebilderung! ... konnte ich mir endlich vorstellen wie so eine Buchhülle vernünftig genäht wird. Und wenn man es erstmal raus hat, ist es ganz einfach! :-)

Herzliche Grüße!
Eure Lisa.

Dienstag, 1. Januar 2013

Prosit Neujahr!

Ihr Lieben, ich wünsche euch von Herzen alles Gute für das kommende Jahr. Möge das neue Jahr für euch viele schöne Stunden bereithalten, genauso wie unvergessliche Momente und Begegnungen mit tollen Menschen bringen! Habt ein gesegnetes 2013 und vor allem viel Durchhaltevermögen bei euren guten Vorsätzen.

Mein Vorsatz ist dieses Jahr ehrlich gesagt relativ simpel gehalten: "Einfach glücklich sein!" Auch wenn es mir sicher an manchen Tagen schwerer fallen wird als an anderen, möchte ich 2013 genauso glücklich sein wie schon im Jahr davor... 2012 war nämlich ein sehr schönes Jahr für mich! :-) Und es hat auch sehr schön geendet: Denn die Weihnachtstage und die Zeit zwischen den Jahren habe ich unheimlich genossen und ausgiebig dafür genutzt, die Zeit zu genießen und mal wirklich zur Ruhe zu kommen. (Darum war es hier auch so ruhig...) 


Mit diesem kleinen Glücksschweinchen, wünsch ich euch von Herzen ein sau-gutes 2013 und einen guten Start in das neue Jahr!

Eure Lisa.

P.S.: Die tolle Anleitung für das Schweinchen bekommt ihr bei Steffi.