Freitag, 25. April 2014

Dezente Frühjahrsmüdigkeit

Mit mir ist heute mal gar nix los... ich könnte den ganzen Tag schlafen und bin ungewohnt unlustig auf alles... Keine Angst, nichts Schlimmes! Es gibt ja auch noch nicht mal einen bestimmten Grund. Tja, ich fürchte solche Tage muss es einfach mal geben... Ich schiebe es mal auf eine Altbekannte: die vielerorts auftauchende, wenn nie wirklich gesehene - Frühjahrsmüdigkeit. (Und Gott sei Dank, geht die ja auch wieder vorbei!)

Und so schiebe ich neben den lästigen Haushaltstätigkeiten auch meine Posts vor mir her und komme nicht richtig dazu euch meine neuesten Häkeleien, Nähergebnisse, Tauschwerke und Upcyclings zu zeigen... Denn auch wenn ich etwas durchhänge hat in unserem Heim viel Schönes Einzug gehalten. Heute zeige ich nur ein kleines Bisschen davon, denn ich bin - wie befürchtet - einfach zu träge zum "Ordentliche-Fotos-Machen". Also gibt es heute Fotos von vor ein paar Tagen. :o) (Stört doch niemanden, oder?) 

Und wie treffend, ist es da, dass ich euch heute ein Kissen zeigen kann?!?


Dieses Kissen, beinhaltete zwei Premieren für mich: Zum einen das "Triangle"-Patchwork und zum anderen das Quilten (wenn man die paar Nähte, die die abgesteppt habe, überhaupt so nennen kann)...


Ich glaube zwar, dass man das Ganze viel geschickter machen kann, da ich wahrscheinlich nicht nur beim Zuschneiden der Dreiecke vermutlich unnötigen Verschnitt hatte. Und wer genau hinsieht, stellt mehr oder weniger kleine Ungenauigkeiten fest... ich hatte nämlich Schwierigkeiten, die Dreiecksspitzen zu treffen, so dass sie später genau aufeinander liegen. Vermutlich hätte ich mich vorher mal etwas schlauer machen sollen, wie man das ordentlich hinbekommt. Aber ich bin ja bekanntlich eher der "Learning-By-Doing"-Typ... Auch das Quilten ist nicht ganz nach meinem Geschmack geworden. Erstmal war es schwierig ordentlich zu arbeiten, da ja nicht alle Spitzen genau aufeinanderliegen und so habe ich nicht alle Nähte absteppen wollen. Außerdem hätte ich mir ein "pufferiges" Ergebnis gewünscht, obwohl ich doch schon extra dickeres Volumenvlies dahintergebügelt habe... Aber gut, für meinen ersten Versuch und so ganz ohne Erfahrung/guter Vorbereitung, ist es doch ganz gut geworden. Oder was meint ihr?


Zumindest ist es bequem, schön bunt und wurde auch gleich schon vom Herr des Hauses in Beschlag genommen... und das heißt schon was!


So, nach dem ganzen Getippe, werde ich nun doch wieder ein wenig müde. ;o) Dann schnappe ich mir jetzt mein Kissen und gebe mich meiner Frühjahrsmüdigkeit hin. Und wer bis hierhin durchgehalten hat, dem wünsche ich vorher noch schnell einen traumhaften Start in das anstehende Wochenende und schicke allerliebste Grüße!



Eure Lisa.

Kommentare:

  1. Wow, was für ein zauberhaftes Kissen... so sorgfältig und liebevoll genäht... ich bin begeistert... ich muss immer schnell fertig sein mit Kissen und nähe meist den Hotelverschluss, ich Faultier... Dein Kissen ist so genial schön... Du hast es Dir verdient mit ihm jetzt noch zu schmusen und Fräulein Frühjahrsmüdigkeitbist morgen bestimmt verflogen... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Mag sein, dass es ein paar Ungenauigkeiten hat, aber das Kissen ist so wahnsinig schön und in so tollen Farben, dass das total egal ist :). Ich mag es sehr

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow - wie schön!! Diese Farben, ein Träumchen! Und der grüne Stuhl *quieeetsch*! Das ist sooo toll, hätte ich mir auch gleich unter den Nagel gerissen ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful! Great work! I love your amazing fabric choice!
    Have a great weekend!
    Hugs from Portugal,
    Ana Love Craft
    www.lovecraft2012.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sei mal ruhig träge und müde, wer ist das nicht ab und an.
    Das Kissen ist ja wohl der Oberhammer. ich finde es ganz entzückend und hätte es auch sofort in Beschlag genommen.
    Die kleinen Ungenauigkeiten fallen doch gar nicht wirklich auf, ist doch handmade.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde dein Kissen wunderschön! Mit dem würde ich jetzt auch gerne kuscheln...auf deinem Stuhl natürlich! :)
    Die Frühjahrsmüdigkeit...das ist es! Ich denke schon dauernd, ich habe hinten und vorne keine Zeit...aber wenn ich ehrlich bin, dann hätte ich schon welche, wenn ich nur wollte...aber ich will ja gar nicht, weil ich auch dauernd müde bin! :)))
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Stoffe hast du für dein Kissen ausgesucht. Und diese kleinen "Fehler" fallen gar nicht auf. Ich nähe auch immer drauflos ohne erstmal zu schauen, wie es vielleicht einfacher geht. Bei den Dreiecken gibt's bestimmt einen Trick...

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lisa
    Ich finde das Kissen sehr schön und um die Ungenauigkeiten zu sehen muss man schon sehr genau schauen. Musste mir meinem Lap vors Gesicht halten ;-))) Die Farben find eich ganz klasse und auch das Triangelpatchwork.
    Ach ja und zu der Müdigkeit, das kenne ich, wir sind hier auch seit gestern im Chillmodus.
    Dir noch einen schönen Sonntag
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das Kissen sieht super aus. Klasse.
    So schöne Stoffe und so schön verarbeitet. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das Kissen ist dir echt sehr gut gelungen. Ich finde die Farben auch total schön!
    Genau passend für den Frühling :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!