Samstag, 30. August 2014

Aprilkind - Nähwettbewerb "Wendekissen": Ich bin dabei!

Der ein oder andere hat sich sicher nach diesem Post gewundert, was sich hinter meinem neuen Projekt (dass mich sogar meinen 3. Bloggeburtstag hat vergessen lassen) und in dem "Aprilkind"-Karton verbergen mag!?!

Jetzt ist der Tag da - an dem das Stillschweigen ein Ende hat - und ich darf es euch endlich endlich verraten und viele schöne Bilder zeigen, woran ich die letzten Wochen gewerkelt habe! *hibbel-hibbel* Ich bin ganz aufgeregt, weil es einerseits eine echte Premiere ist, aber auch weil es mir persönlich sehr am Herzen liegt...


Ich fühlte mich sofort angesprochen, als ich Steffis Aufruf gelesen habe, dass sie auf der Suche nach kreativen Köpfen sei. Da war natürlich klar, dass ich sofort ein Anmeldeformular ausfüllen und abschicken muss. Ihr könnt euch meinen Luftsprung vorstellen, als ich einige Zeit später von ihr die Bestätigung erhalten habe, dass ich (mit 14 anderen kreativen Köpfen) bei Steffis Nähwettbewerb dabei sein darf. Bis dahin war mir noch gar nicht klar, worum es bei dem Projekt eigentlich geht. Doch schon bald kam das "Wendekissen"-Tutorial und ein herrliches Materialpaket - ganz nach meinen Farbvorstellungen - bei mir an und ich war sofort verliebt!


Das Wendekissen bietet so viele Möglichkeiten, dass jedes kreative Herz höher schlagen lässt. Das Tutorial beinhaltet drei verschiedene Kissenvarianten, die sich alle auf so wunderbare Art umkrempeln lassen, dass man dadurch ein völlig neues Kissen erhält. Dazu ist das Tutorial so offen gestaltet, dass jedes Kissen einzigartig nach den Wünschen der zukünftigen Besitzer gestaltet werden kann. Steffis Idee hinter dem Wendekissen ist, ein abwechslungsreiches Kissen für Menschen zu gestalten, denen wir unsere kostbare Zeit schenken möchten. 
Für mich war das also keine große Frage, für wen demnach meine Kissen sein sollten...

Schwieriger gestaltete sich da schon eher die Frage nach dem Design... Wie bringe ich von allen Ideen etwas auf nur einem Kissen unter?? Die kommenden Wochen verbrachte ich dann fast jede freie Minute mit Überlegungen sammeln, neue Ideen einplanen und natürlich mit Nähen! Für diejenigen unter euch, die sich jetzt aber am Kopf kratzen und wundern: "Woochen??" - Ja, Wochen! Eigentlich kann es ja gar nicht so lange dauern zwei Kissen zu nähen, denkt der ein oder andere jetzt sicher. Aber meine Kissen sollten etwas ganz Besonderes werden und ich wollte sie so variabel wie möglich gestalten. Ich glaube, das ist mir gelungen! Denn meine fertigen Kissen lassen sich im Handumdrehen zu vier verschiedenen Designmöglichkeiten umwandeln. Und jede Seite beinhaltet ein Stück von und für jeden aus meiner lieben Familie. Aber seht selbst:


Variante #1 habe ich für mich und meinen Liebsten genäht. Warum Hase und Waschbär? Diese beiden Tierchen begleiten uns einfach seit jeher und gehören irgendwie immer dazu... Und mein Liebster steht mir immer zur Seite, liebt meine Leidenschaft zur Kreativität und unterstützt mich bei allem was ich tue, da kann er ruhig mal ein eigenes "Waschbär"-Kissen bekommen... 


Die Vorlagen für Hase und Waschbär könnten euch ein wenig bekannt vorkommen, sie sind nämlich die gleichen wie schon bei meinem Häschen hier und der Fuchsappliktion hier. Die zauberhafte Fuchsapplikation von der wunderbaren Katharina musste ich nur ein wenig abändern, damit es auch einen Waschbär ergibt. Und Suses revoluzZzionäres Tutorial für die süßen Sotii-Hasen, sind auch super Applikationsvorlagen. Beide Applikationen habe ich mit viel Liebe zum Detail genäht und natürlich extra aus Kuschelfrottee und weichem Fleece, so dass sie zum Lümmeln auf dem Sofa einladen.

* * *

Zur Variante #2 hat mich die Familie meines Bruders mit meiner lieben Nichte und ihrem kleinen Bruder inspiriert. Die beiden herzallerliebsten Kinder haben eine so wunderbare, kindliche Fantasie beim Spielen und mögen die bunten Farben, mindestens genauso sehr wie ich. Monster gehören zudem schon seit jeher zu mir und auch zu meinen ersten "kanoschl"-Werken. 


Die kreisrunde Öffnung war für mich ein perfekt - aufgerissenes Maul, das einerseits als Einstecktäschchen Platz für die kleinen Monster-Kinder bereit hält und anderseits aber auch die Gefräßgkeit und den Kuchenhunger des Monster-Papas zeigt. Meine Monsterseite lädt dadurch zum Spielen und Entdecken ein. In die Wendeöffnung eingenähte Zähnchen dürfen da bei einem Monstermaul natürlich auch nicht fehlen...

* * *


Variante #3 offenbart sich, wenn man das Kissen durch die kreisrunde Wendeöffnung umkrempelt, und zeigt allerlei süße Leckereien. Denn ja, ich bin eine Naschkatze - wie ihr inzwischen wissen dürft! Meine süße Liebe zu allerlei Kuchen, Törtchen und Muffins habe ich wohl von den "weltbesten Eltern überhaupt" vererbt bekommen. Die beiden sind - genau wie ich - wahre Genießer und bei uns ist es üblich, dass wir nur selten den köstlichen Leckereien der Kuchentheke widerstehen können... 


Somit zeigen diese beiden Kissenfronten passend für alle Naschkatzen unserer Familie allerlei Süßigkeiten und herzige Leckereien, wie Muffins, bunten Bonbons und sogar zuckersüßen Lollis, die ich aus den verschiedensten Baumwollstoffen, bunten Fleeceresten genäht und mit glitzernden Perlen bestickt habe. 

* * *


Variante #4 zeigt Hase und Waschbär noch einmal aus einer anderen Perspektive. Der runde Rahmen legt den Fokus auf die süßen Tiergesichter und lassen den Ausdruck in den Augen hervorstechen. Ich habe hier extra den grünen Stoff für den Rahmen gewählt, um noch einmal zu unterstreichen, dass die beiden wirklich zusammen gehören!


Andererseits seht ihr sie so praktisch auch aus dem Monstermaul heraus... als würden sie gleich verschlungen werden... *bibber*

* * *

Insgesamt mag ich es, dass meine Kissen trotz der vielen Details und Kleinigkeiten, doch recht schlicht gehalten sind und jede der vier Varianten seine ganz eigene Geschichte und seinen eigenen Stil hat. Das Nähen hat mir so viel Freude bereitet... nicht zuletzt, wegen der lustigen "Zwischenstände", die mich das ein oder andere Mal zum schmunzeln gebracht haben:


Bevor ich euch jetzt noch ein paar Bilder von meinen beiden Wendekissen zeige, möchte ich euch noch schnell bekannt geben dass ihr das wunderbare Wendekissen-Tutorial mit drei verschiedenen Designvarianten, einer detaillierten und bebilderten Anleitung und allen benötigten Schnitteilen ab dem 3.9. auch im Aprilkind-Shop bekommen könnt! Ich kann es euch auf jeden Fall sehr ans Herz legen... 




Ich hoffe, ihr habt bis hierhin durchgehalten, denn auf dem "april-kind" Blog seht ihr ab heute auch die Werke der anderen Teilnehmer, schaut doch mal vorbei. Und wenn euch meine Kissen gefallen, würde ich mich von ganzem Herzen freuen (und viele kleine Jubelsprünge machen), wenn ihr für mich abstimmt und mir HIER eure Stimme gebt - einfach auf das kleine Herzchen klicken, dass sich in meinem Profilbild versteckt! (Ja richtig, es gibt dort ein Profilbild von mir zu sehen...ich glaube, das wohl erste überhaupt...)! Habt ganz lieben Dank...


Kommentare:

  1. Also ich habe grade für dich gevotet ((:-
    Dein Kissen ist so zauberhaft und so aufwendig! Ich möchte mir gar nicht vorstellen wieviele Stunden Herzblut da drin stecken.
    Solltest du das nicht gewinnen bist du auf jeden Fall meine Königin der Herzen .
    Drücke dir alle Daumen die ich habe.
    Ganz viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, liebe Claudia!
      Das ist ein wahres Kompliment über das ich mich riesig freue!! Hab tausend Dank für deine wohltuenden Worte...

      Löschen
  2. Liebe Lisa!
    Ich habe dir auch ein Herz gegeben :) Deine Kissen sind ein Wahnsinn!
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich über jede Stimme.

      Löschen
  3. Das ist ja eine ausgeklügelte Idee, Wahnsinn. Kein Wunder hast du so lange für die Planung gebraucht, bei den vielen Möglichkeiten. Ich bin ganz baff ab deinen wunderschönen Kissen, so toll sind sie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass sie dir gefallen! Ja, sie haben auch viel Arbeit gemacht, da freue ich mich umso mehr, wenn sie eurem Geschmack entsprechen!

      Löschen
  4. Das absolute Wahnsinn! Super schön!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  5. ... meine güte, sehen deine kissen toll aus !!!

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa,
    ich glaube Du hast Dich mit Deinen tollen Werken selbst übertroffen!!!!!
    Wahnsinn...... Total schön ♥♥♥

    Hab noch einen schönen Abend!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wooooow Lisa! Das ist sooooo toll! :-D Du bist wirklich begabt! ♡ Das Hasenkissen ist ja sowas von obersüß! :-D So eines hätte ich auch gerne! Du weißt ja, ich stehe auf weiße Kaninchen! ♡
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alice, ich danke dir für dein Kompliment... und ja, deine Vorliebe für weiße Kaninchen kenne ich. Vielleicht verirrt sich ja mal eins zu dir... ;)
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  8. Liebe Lisa,
    Ich bin begeistert das Konzept, Design und die Ideen sind sooooo genial. Sie sehen Super aus!!!!
    Hab noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  9. Für diese Kissen hast du einen ganzen Korb voller Herzen verdient! Meine Stimme hast du auf jeden Fall!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Janine! Das ist lieb von dir.

      Löschen
  10. Wow, ich bin geplättet, das sind sooo tolle Kissen. Die Bilder könnte ich stundenlang anschauen.
    LG
    DeWiwi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lisa,
    Deine Kissen sind so unglaublich sagenhaft wundervoll, dass mir fast die Worte fehlen...
    Beide sind ganz, ganz zauberhaft, doch ganz besonders hat es mir das Kaninchenkissen angetan...
    Ich habe sofort für Dich gevotet und mir dabei auch die anderen Kissen angesehen.
    Es sind noch weitere schöne Stücke dabei, doch Du bist meine Gewinnerin!
    Viel Glück und herzliche Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Marlies. Ich werde ja ganz verlegen bei deinen herzlichen Worten. Ich freue mich über dein Lob und deine Stimme. Dankeschön! ♥

      Löschen
  12. Jede Seite der Kissen ist mit so viel Liebe gestaltet, dass man sie einfach kuscheln muss. Was sind die genial geworden. Da glaube ich gerne, dass du dir lange Gedanken gemacht hast. Es hat sich absolut gelohnt! Ich geh dann mal mein Herzchen verschenken :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Das ist wirklich lieb von dir. Ich freue mich so sehr dass meine Kissen gefallen und du die viele Arbeit zu würdigen weißt. Hab tausend Dank!

      Löschen
  13. Oh mein Gott, Lisa! Die Kissen sind ja soo toll! So farbenfroh, so lustig, so liebevoll ausgedacht und genäht. ♥ Man sieht genau, wie schön und kuschelig sie sind. Ganz toll! Ich drücke feste die Daumen und schau mal, wo ich abstimmen kann. Das muss wirklich waaaahnsinnig viel Arbeit gewesen sein, aber sie hat sich absolut gelohnt. Witzig auch, wie schnell sich Fietsi Fuchs in einen Waschbär verwandeln kann. Hihi.

    ♥liche Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Sooooooooooooo schöne, fröhliche, positiv stimmende Kissen liebe Lisa :-)

    Ich mag deine Werke wirklich total gerne. Auch wenn ich nicht immer einen Kommentar hinterlasse, ich bin da und lese alles :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lisa,

    ich melde mich erst heute mit einem Kommentar, weil ich selbst ja auch ein Kissen im Rennen hatte;-). Mir liegt es dennoch sehr am Herzen dir zu sagen, dass ich dein Wendekissen seeehhhhr mag und auch deine Aplikationen super finde :-). Meine Kinder finden deine Variante auch super toll. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  16. Ich fall um! Die Kissen sind einfach wundervoll, genial, traumschön etc...

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  17. Einfach nur wow1 Die Kissen sind sowas von toll, super!!!!
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  18. die sind nicht nur süß sondern auch noch cool! ganz großartige kissen!!!

    ♥liche Grüße, doro K.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!