Freitag, 28. Februar 2014

der Februar {365 Tage-Quilt} & Verlosung

Der zweite Monat geht zu Ende und ich habe fleißig jeden Tag ein Quadrat für meinen "365 Tage-Quilt" zugeschnitten und angenäht. Die ersten 4 Reihen sind nun schon fertig und ich bin relativ zufrieden bisher...


Da mir die ersten Reihen ein klein wenig zu ungenau wurden, da nicht immer jede Naht hundertprozentig auf der anderen lag, hatte ich zwischenzeitlich überlegt in Blöcken weiterzuarbeiten... Mittlerweile habe ich mich aber doch dafür entschieden bei dem "Reihennähen" zu bleiben, da ich hier einen besseren Überblick über die Anordnung der Quadrate habe und so auch das Gesamtprojekt besser im Blick behalte. Ich stelle auch fest, dass meine Arbeit mit zunehmenden Reihen auch genauer wird... inzwischen sind es nur noch ganz selten mal 1-2 Millimeterchen, die die Kanten voneinander abweichen. Und das stört mich dann auch gar nicht mehr soo arg!


Ich verspreche euch, im nächsten Monat gibt es auch ein Bild, wo ihr mein gesamtes Werk bestaunen könnt. :o) Und falls ihr noch mehr über das Projekt und andere "365 Tage-Quilts" erfahren wollt, schaut doch bei der lieben Uli vorbei!


Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Karnevalswochenende!

Liebe Grüße.
Eure Lisa.


P.S.: Wer es noch nicht weiß und noch mitmachen mag... bis Mittwoch läuft hier noch meine Dankeschön-Verlosung und es ist noch Platz im Lostöpfchen! Also husch-husch...


Montag, 24. Februar 2014

Dankeschön {give away} für euch!

Ich fand es war mal wieder an der Zeit für ein kleines "Dankeschön" an euch - meine lieben Leser! Ohne euch würde das Bloggen überhaupt keinen Spaß machen und weil ich mich auch heute (nach fast 2 Jahren) noch wie irre über jeden Kommentar, jedes liebe Wort, jede Mail... ach, einfach über jeden einzelnen von euch (!) freue, möchte ich euch heute ganz lieb

DANKESCHÖN ♥      sagen!!

Und um euch zu zeigen, wie glücklich ihr mich macht und weil euch meine "Susies" so gut gefallen haben, möchte ich euch auch ein bisschen glücklich machen und euch eine "Susie" schenken. Aber damit nicht genug... zusätzlich gibt es noch einen halben Meter von diesem wunderschönen Frühlings-Stöffchen obendrauf!!



Also, los... hinterlasse einfach bis zum 06.03.2014 (23:59 Uhr) einen Kommentar unter diesem Post und erzähle darin, wofür du die "Susie" gebrauchen kannst. 
Und schon bist du dabei! 


Du darfst gerne das Bild mitnehmen und zu meiner Verlosung verlinken. Ich freue mich übers teilen und jede Verlinkung - egal, ob auf deinem Blog oder bei fb. Es ist aber keine notwendige Bedingung. 
Teilnehmen kann jeder eingetragene Leser meines Blogs über 18 Jahren. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich den Gewinn nur innerhalb Deutschlands versende. Ich lose dann am 07.03.2014 unter allen gültigen Kommentaren aus. 

Alles klar? Dann macht schnell mit...

 

Ich drücke euch allen ganz fest(e die Daumen)!!

Viel Erfolg, ihr Lieben.
Eure Lisa.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Susie, my sweet sweet Susie...

Kosmetiktasche nähen, Susie

Richtiggehend verliebt habe ich mich in diese "Susie". Entdeckt habe ich den Schnitt bei der lieben PattyDoo schon vor Ewigkeiten, jedoch stand immer so vieles andere noch auf dem Plan, dass ich nicht dazu gekommen bin, ihn auch einmal zu testen. Jetzt habe ich es endlich geschafft. 

Kosmetiktasche nähen, Susie

Eigentlich wollte ich nur eine kleine Kramstasche fürs Bad nähen, weil ich die alte partout nicht mehr sehen konnte. Doch dann war die Erste soo wunderschön, dass ich einfach noch eine Zweite nähen musste... und eine Dritte...

Kosmetiktasche nähen, Susie

Jetzt stehen drei wunderschöne neue Täschchen in unserem Bad und freuen sich des Lebens... 
ach nein... Halt! Das tu ja ich! ^^ Denn ich freu mich so sehr über diesen wunderschönen Schnitt. Alte Hasen kennen ihn sicher. Doch wer ihn noch nicht kennt, dem kann ich nur den Tipp geben hier unbedingt einmal vorbeizuschauen.

Ich schicke euch liebste Grüße und bin dann mal ab zu RUMS.
Eure Lisa.

Dienstag, 11. Februar 2014

verliebt, verlobt, ...

... bald verheiratet!

Trauzeugin Karte

Bisher habe ich es noch nicht so an die große Glocke gehängt (ist auch nicht meine Art), aber was ich euch heute zeigen möchte, ist für mich eines der schönsten Erlebnisse, die ich bisher erleben durfte... und daher möchte ich es euch auch nicht vorenthalten: Kurz vor dem Jahreswechsel hat der Herr Flusenkuckuck mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte. Völligst überrumpelt und hoch emotional (wie ich nunmal bin), ließ ich dann mein  sprechen ... und weil er DER Mann ist, kam für mich auch keine andere Antwort als "Ja!" infrage. 

Trauzeugin Karte

Nun versinken wir fast täglich in ganz romantischen Gedanken und geben uns unseren gemeinsamen Träumereien hin. Unvorstellbar schön und noch völlig neu ist der Gedanke an all das, was nun auf uns zu kommt!
Insbesondere natürlich auch was "das große Fest" angeht... Neben der Frage des Datums und der Location stellt sich für uns auch die Frage der Brautführer. Und da gibt es eigentlich nur eine liebe Freundin für mich, die mich seit 20 Jahren in allen lebensbedeutsamen (und auch weniger bedeutsamen) Momenten begleitet, unterstützt, aufmuntert, antreibt, ermutigt, bremst - wo es nötig ist... die mit mir zusammen heult und jubelt, mit der ich verreise, gemeinsam Pläne schmiede und sie wieder über den Haufen werfe... und die (wie ich ganz wichtig finde) mit mir durch's Leben tanzt: Meine liebste Freundin - Babsy! 

Trauzeugin Karte Geschenk

Und um ihr zu zeigen, dass es auch an diesem Tag nicht ohne sie geht, habe ich ihr ein kleines Gimmick gebastelt... über das sie sich sooo sehr gefreut hat! 


Trauzeugin Karte


Und weil es so schön passt, könnt ihr meinen heutigen Post auch gleich bei Nic's "biwyfi" rund um das Thema "weiß" und bei Andrea's & Bine's "short stories" zum Thema "Freundschaft" finden.


Ich schicke euch allen ♥-allerliebste, verliebte und überglückliche Grüße!
Eure Lisa.

P.S.: Wie jeden Dienstag ... findet ihr noch viele weitere kreative Ideen hier & hier.



Freitag, 7. Februar 2014

Brauch' ich das?

Diese Frage stelle ich mir eigentlich fast jedes Mal, bevor ich ein neues (noch so kleines) Nähprojekt starte. Und ziemlich oft antwortet mein Verstand: "Nein Lisa, das brauchst du nicht wirklich!". Doch dann schaltet sich mein Herz mit seiner Nählust ein und brüllt so laut dazwischen: "EGAAAL!!", dass mein Verstand keine Schnitte mehr hat.


So war es auch dieses Mal wieder... Und nicht nur, dass ich dieses Wandutensilo  gar nicht brauchte, ich habe auch noch beim Nähen furchtbar geflucht. Denn wieder einmal durfte ich feststellen, dass die Tilda-Anleitungen und ich uns nicht ganz grün sind. Jedes Mal, wenn ich Tilda nähen mag (hier, hier und hier), komme ich an meine Grenzen was das Verständnis angeht... 


Nunja... trotz allem ist das Ergebnis dann ja doch noch ganz hübsch geworden. :o)


Ich schicke euch liebste Grüße zum Wochenendstart!
Eure Lisa.

Dienstag, 4. Februar 2014

Vergissmeinnicht!

Es möchte doch niemand gerne vergessen werden! 


Auf Wunsch habe ich diese beiden Handytäschchen für zwei Menschen genäht, die ganz gewiss nicht vergessen werden...

Und wenn ihr auch jemandem eine Freude machen und zeigen möchtet, dass er/sie nicht vergessen wird... sagt es doch auch mit 'nem Handytäschchen!
(klick - hier geht's zum Freebook)

Ich stöber derweil hier & hier!

♥-liche Grüße!

Eure Lisa.

Samstag, 1. Februar 2014

viele Fragen und erste Ergebnisse im Januar {365 Tage Quilt}

Der erste Monat des neuen Jahres ist nun schon wieder rum und heute erzähle ich euch von meinem Fortschritt in meinem "dreihundertfünfundsechszig-Tage-Quilt". Das Projekt ist jetzt schon unglaubliche 31 Tage alt und nach den ersten Tagen stellten sich auch endlich die vielen Fragen in meinem Kopf ein. (Beruhigend zu lesen, dass das den anderen Quilt-Näherinnen aber auch so erging!) 


Ich habe wirklich lange mit mir gehadert, ob ich nun bei Quadraten bleibe oder doch lieber eine andere Form nehme... aber da ich noch nie so 'nen Quilt genäht habe, halte ich es als Quilt-Neuling doch für sinnvoll, vorerst bei einer einfachen Form zu bleiben. :o) Dann stellte sich mir noch die Frage der Größe: Möchte ich lieber einen quadratischen oder einen rechteckigen Quilt? Ich habe mich jetzt für eine rechteckige Form entschieden (16 x 22 Quadrate mit je einer Größe von 10x10cm). Ich habe ehrlich gesagt noch keine Ahnung wie groß der fertige Quilt nachher werden soll und wie ich das Binding zum Schluss mache, aber das Problem stellt sich ja jetzt auch noch gar nicht. Davor gibt es nämlich genug andere Probleme zu lösen: Nehme ich wirklich nur Reste? JA, die nehme ich. Aber nicht immer nur Reste von jedem Tag, denn - auch wenn ich es gerne würde - bleibt mir zum einen nicht jeden Tag die Zeit zum nähen und zum anderen möchte ich in meinem Quilt später doch eine gewisse "Ordnung" haben. Das heißt: Ich lege mich auf ein Farbspektrum fest und durchsuche meine Stoffreste(kiste) nach schönen Stöffchen die eben in meine Farbwahl passen. Anhand des Bildes könnt ich sicher leicht meine Farben erkennen. Ich bleibe bei pink, rosa, grün und weiß. Sonst würde (mir persönlich) der Quilt später zu unruhig werden..
.


Ich habe also fleißig jeden Tag ein Stückchen zugeschnitten und erstmal sortiert. (Genäht habe ich natürlich auch schon, allerdings habe ich kein gescheites Foto davon hin bekommen... es ist einfach zu dunkel heute...) Die ersten 31 Quadrate sind also schon zugeschnitten und festgenäht und ich bin bislang sehr zufrieden... Ich lass mir Zeit und achte immer schön auf Abwechslung und Konstraste in der Anordnung. Bislang gefällt mir mein "Quilt"... also der Anfang davon! :o)



Das Einzige was mich ein bisschen stört, ist, dass die Streifen soo lang sind. Also ist da so viel Spielraum für Ungenauigkeiten. Andere Teilnehmerinnen haben mich auf die Idee gebracht, doch vielleicht besser in Blöcken statt in Streifen zu arbeiten. Ich glaube das werde ich dann ab nächstem Monat auch tun. Wäre ja zu schade, wenn die Quadrate nachher überall nicht richtig voreinander passen.

Soviel erstmal zu meinem Zwischenstand... wenn ihr bei Uli und den anderen Teilnehmerinnen noch vorbeischauen mögt, dann hier entlang.

Ich schicke euch liebe Wochenendgrüße.
Eure Lisa.