Dienstag, 29. April 2014

Dankeschön & Umstyling {Upcycling/DIY}

Bevor ich heute ein ganz schnelles Upcycling und leicht gemachtes DIY für euch habe, möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken für die vielen lieben Worte zu meinem Frühjahrsmüdigkeits-Post und meinem Kissen. Ihr seid die besten! Ich freue mich, dass euch mein Kissen gefällt und ihr meine Ungenauigkeiten nicht so genau nehmt. Auch "Leidensgenossinnen" haben sich geoutet... Mädels, ich danke euch, ihr seid spitze!! 

Ostern ist zwar vorbei, aber die Hasendeko darf ruhig noch ein paar Tage stehen bleiben... so sitzt dieses kleine Häschen nun noch in meiner neuen Upcycling-Schale. Das "Umstyling" der Glasschale ging so schnell... am längsten dauerte die Trocknungszeit des Sprühlacks.


In blau war sie zwar auch ganz nett, passte aber nun wirklich nicht mehr in unser Heim, also habe ich sie kurzerhand grau angesprüht, ein paar Streifen abgeklebt und dann gleich nochmal mit einem zarten rosa übersprüht. Schon ist sie wieder hübsch und passt viel besser zum Rest...

Falls euch noch mehr schöne und interessante Projekte interessieren, stöbert doch mal 
hierhier oder vor allem heute hier:


Liebe Grüße.
Eure Lisa.

Freitag, 25. April 2014

Dezente Frühjahrsmüdigkeit

Mit mir ist heute mal gar nix los... ich könnte den ganzen Tag schlafen und bin ungewohnt unlustig auf alles... Keine Angst, nichts Schlimmes! Es gibt ja auch noch nicht mal einen bestimmten Grund. Tja, ich fürchte solche Tage muss es einfach mal geben... Ich schiebe es mal auf eine Altbekannte: die vielerorts auftauchende, wenn nie wirklich gesehene - Frühjahrsmüdigkeit. (Und Gott sei Dank, geht die ja auch wieder vorbei!)

Und so schiebe ich neben den lästigen Haushaltstätigkeiten auch meine Posts vor mir her und komme nicht richtig dazu euch meine neuesten Häkeleien, Nähergebnisse, Tauschwerke und Upcyclings zu zeigen... Denn auch wenn ich etwas durchhänge hat in unserem Heim viel Schönes Einzug gehalten. Heute zeige ich nur ein kleines Bisschen davon, denn ich bin - wie befürchtet - einfach zu träge zum "Ordentliche-Fotos-Machen". Also gibt es heute Fotos von vor ein paar Tagen. :o) (Stört doch niemanden, oder?) 

Und wie treffend, ist es da, dass ich euch heute ein Kissen zeigen kann?!?


Dieses Kissen, beinhaltete zwei Premieren für mich: Zum einen das "Triangle"-Patchwork und zum anderen das Quilten (wenn man die paar Nähte, die die abgesteppt habe, überhaupt so nennen kann)...


Ich glaube zwar, dass man das Ganze viel geschickter machen kann, da ich wahrscheinlich nicht nur beim Zuschneiden der Dreiecke vermutlich unnötigen Verschnitt hatte. Und wer genau hinsieht, stellt mehr oder weniger kleine Ungenauigkeiten fest... ich hatte nämlich Schwierigkeiten, die Dreiecksspitzen zu treffen, so dass sie später genau aufeinander liegen. Vermutlich hätte ich mich vorher mal etwas schlauer machen sollen, wie man das ordentlich hinbekommt. Aber ich bin ja bekanntlich eher der "Learning-By-Doing"-Typ... Auch das Quilten ist nicht ganz nach meinem Geschmack geworden. Erstmal war es schwierig ordentlich zu arbeiten, da ja nicht alle Spitzen genau aufeinanderliegen und so habe ich nicht alle Nähte absteppen wollen. Außerdem hätte ich mir ein "pufferiges" Ergebnis gewünscht, obwohl ich doch schon extra dickeres Volumenvlies dahintergebügelt habe... Aber gut, für meinen ersten Versuch und so ganz ohne Erfahrung/guter Vorbereitung, ist es doch ganz gut geworden. Oder was meint ihr?


Zumindest ist es bequem, schön bunt und wurde auch gleich schon vom Herr des Hauses in Beschlag genommen... und das heißt schon was!


So, nach dem ganzen Getippe, werde ich nun doch wieder ein wenig müde. ;o) Dann schnappe ich mir jetzt mein Kissen und gebe mich meiner Frühjahrsmüdigkeit hin. Und wer bis hierhin durchgehalten hat, dem wünsche ich vorher noch schnell einen traumhaften Start in das anstehende Wochenende und schicke allerliebste Grüße!



Eure Lisa.

Dienstag, 22. April 2014

Ordnungshelfer - Taschenspieler II

Hattet ihr schöne Ostertage? Ich hoffe, ihr habt - genauso wie wir - die sonnigen Tage genossen, viele Ostereier vernascht und die Seele baumeln lassen! Jetzt möchte ich euch aber erstmal meinen Beitrag zu Emmas Taschenspieler Sew Along für diese Woche zeigen...


"Den Ordnungshelfer muss ich nähen!", dachte ich als ich die neue Taschenspieler CD in der Hand hielt. Doch dass er SO toll ist, hätte ich mir da noch nicht träumen lassen... Ich war beim Nähen wirklich überrascht, wieviel dieses kleine Täschchen kann. Die vielen kleinen Fächer bieten unglaublich viel Stauraum für allerlei Krimskrams und handlich ist es trotzdem noch.


Anfangs hatte ich ein wenig Bammel vor den 5 Reißverschlüssen, die allesamt eingenäht werden wollten, doch nach dem Ersten waren die restlichen ein Klacks. Das Täschchen ist übrigens aus einem wundervollen, beschichteten Baumwollstöffchen, den ich auf der Creativa ergattert habe... grau, pink, türkis mit Blümchen... Ich denke, ihr versteht, warum ich da nicht dran vorbeigehen konnte!?


Mein Ordnungshelfer huscht jetzt erstmal zu Emma, Meertje und zum Creadienstag... und euch schicke ich allerliebste Grüße, schnappe mir nun die Kamera und verbringe den restlichen Tag draußen in einer wundervollen Blütenpracht.

Eure Lisa.

Mittwoch, 16. April 2014

Just in time...

Puh! Das war ganz schön knapp... auf den letzten Drücker habe ich es doch noch geschafft, eine Clutch der neuen Taschenspieler CD II zu nähen. Nicht, dass man die ab morgen nicht mehr nähen kann, aber heute ist doch der letzte Tag um die Clutch bei Emmas "Taschenspieler Sew Along" zu verlinken. Und da wollte ich doch so unbedingt mitmachen!! 
Also ist heute Nachmittag - gerade noch rechtzeitig - dieses verspielte Exemplar entstanden...


Eigentlich mochte ich den Schnitt gar nicht so unbedingt nähen. Lange lag er hier auf dem Nähtisch und ich habe überlegt, ob oder ob nicht... deshalb kommt meine Clutch auch so spät. :o) Doch einmal genäht, hat mich der Schnitt in seinen Bann gezogen und mein romantischen Täschlein mit seinen verspielten Details gänzlich betört...



Hach... wie schön es doch ist, "auf die Schnelle" so ein schönes Produkt zu zaubern. *schwärm*
Ich denke, ich nähe noch eine... 



Seid alle ganz verliebt gegrüßt!

Von eurer Lisa.

Montag, 14. April 2014

Sundae Oh La La Cheesecake {Petit Four #10 + #11}

Bei diesem kleinen Törtchen lief mir schon beim Häkeln das Wasser im Mund zusammen. Käsekuchen - wissen wir inzwischen ja - liebt die Lisa! Dann der Schokoguss der sich auf der gesamten Leckerei verteilt ... Und das Highlight: drei kleine Kirschen auf köstlicher Sahne und einer Butterwaffel... Wer kann da schon widerstehen?? Also ich würde am liebsten sofort reinbeißen!


Und mit einem Haps verschwunden wäre dieses kleine Kekslein aus Schokolade mit zuckersüßer Erdbeerfüllung sicherlich auch...


Die Anleitung für diese beiden Leckereien und auch für viele weitere, habe ich übrigens hier kostenlos gefunden. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachhäkeln! Übrigens waren dies meine letzten beiden Petit Four, die ich euch zeigen wollte ... bis jetzt! 

Seid lieb gegrüßt!
Eure Lisa.

Donnerstag, 10. April 2014

Eine Badedame auf Muschelsuche in der Tildarunde

"Endlich mal wieder ein 'richtiger' Post!", denkt ihr jetzt bestimmt. Nach den ganzen vielen gehäkelten Petit Four und Kleinigkeiten-Posts habt ihr da auch ein bisschen Recht. Es fehlt auch nur noch ein letzter Post mit zwei kleinen Leckereien... dann habt ihr es geschafft. :-)
Aber hier und heute möchte ich euch erstmal etwas anderes zeigen und euch meine neue Badedame vorstellen. Schon seit vier Runden bewunder ich die tollen Werke der "Wir-nähen-Tilda"-Damen und freue mich jedes Mal, wenn sie wieder ihre Ergebnisse zeigen. Und dieses Mal war ich auch mit dabei!


Auf der Suche nach einem passenden Projekt habe ich mich Zuhause hingesetzt und meine Tilda-Bücher gewälzt und lange hin und her überlegt. Nähe ich noch einen Kakadu? Oder doch lieber einen Engel? Aber was will ich mit 3 Kakadus?? Letztendlich entschied ich mich also für den kleinen, pummeligen Bade-"Engel" aus dem Buch "Tildas Sommerwelt". Es sollte allerdings kein Engel werden, weil ich die Flügelchen weglassen wollte. Jetzt ist es also eine kleine, dicke "Bade-Dame". Die Stoffe hatte ich recht schnell zusammengestellt... weil wir auf unserem Flur rot-weiße Böötchen und ein rot-weißes Bild hängen haben, sollte meine Bade-Dame natürlich dazu passen. Also konnte ich ans nähen gehen... Und ich -die sich sonst immer so schwer mit den Tilda-Anleitungen tut- hatte zum ersten Mal keinerlei Schwierigkeiten mit einer Tilda-Anleitung. Die Schritte waren verständlich erklärt und ich konnte alles problemlos zusammensetzen. Das Nähen ging mir also so leicht und schnell von der Hand, dass ich kurz überlegt habe, noch eine zweite zu nähen... Bei der Überlegung ist es allerdings dann auch geblieben, weil mir schlichtweg die Zeit fehlte. In freien Minütchen habe ich dann meine Bade-Dame noch etwas "aufgepimpt". So bekam sie noch eine kleine Margerite ins Haar, kleine Perlenknöpfchen auf das Badekleid gestickt, eine Perlenkette um den Hals gelegt, einen schillernden, pailletten-bestickten Seestern in die eine Hand und eine Muschel in die andere. Fertig! So kann sich die Dame mit den Böötchen am Strand tummeln und Muscheln suchen...


Was die anderen "Wir-nähen-Tilda"-Damen so gezaubert haben, könnt ihr heute übrigens auf Linchens Blog bewundern.



Meine Bade-Dame und ich verschwinden jetzt erstmal schnell zu rums und wünschen euch noch einen zauberhaften Tag!


Liebste Grüße.
Eure Lisa.

Samstag, 5. April 2014

Chocolate Praliné {Petit Fours #9}

Hier & heute zeige ich euch eigentlich nichts Neues, denn dieses Petit Four kennt ihr von meinem "StrawCherry Petit Four". Das Einzige, was ich verändert habe ist die Grundfarbe und das Garn. Um ein kleines Schoko-Pralinchen zu zaubern, habe ich das Petit Four mit filigranerem braunem Baumwollgarn gehäkelt. So passt es auch viel besser in das kleine Pralinen-Förmchen. Und so langsam füllt sich meine Etagere auch... es ist kaum noch Platz...


Die Anleitung für dieses und 16 weitere zuckersüße Petit Fours findet ihr wie immer hier.

Ich wünsch euch ein wundervolles Wochenende und schicke liebste Grüße!
Eure Lisa.

Donnerstag, 3. April 2014

Frühlingsfreche Eulchen!


Ach herrje, ich wollte euch diese süßen kleinen Eulchen doch schon vor Wochen zeigen... irgendwie bin ich ganz drüber weggekommen... Wie konnte mir das denn bloß passieren? Dabei sitzen sie hier doch wirklich jeden Tag fast genau vor meiner Nase. Ich habe sie nämlich in unsere Frühlingsdeko integriert, die dieses Jahr ganz in den Farben lindgrün und rosa gehalten ist. Vielleicht habe ich sie auch einfach zu gut integriert, so dass sie mir schon gar nicht mehr aufgefallen sind... 

... diese Schlawiner!

Ja, da gucken sie groß... Meine Eulchen hüpfen auch gleich noch rüber zu rums...

Seid alle ganz herzlichst gegrüßt!
Eure Lisa.

Dienstag, 1. April 2014

StrawCherry Petit Four {Petit Fours #8}

Erdbeer oder Kirsche? Das ist ja oft eine nicht so leicht zu beantwortende Frage... also warum nicht gleich beides?! Eine Praline mit der Süße der Erdbeere als Füllung und der Verführung der Kirsche on top... Wer kann da schon "Nein" sagen?



Und falls ihr nicht draußen in der Sonne sitzt und das herrliche Wetter genießt, schaut doch auch mal hier und hier vorbei... das werde ich jetzt nämlich tun.

Seid lieb gegrüßt!
Eure Lisa.