Dienstag, 29. September 2015

Herbst {Häkeldecke 2015}

Der Herbst ist eindeutig da: Bunte Blätter, Kastanienregen, der erste Nachtfrost und in der Früh noch im Dunkeln aufstehen müssen. Und da wir bei uns abends auch schon so langsam nicht mehr auf Heizungswärme verzichten können, macht das Häkeln mit kuscheliger Wolle gerade wieder besonders viel Spaß. Und so komme ich auch mit meinem Jahresprojekt meiner "Häkeldecke 2015" in den letzten Wochen gut voran. Von meinen geplanten 150 Grannies habe ich inzwischen schon 130 fertig gehäkelt und auch gleich aneinandergefügt. Fäden müssen zum Glück auch keine mehr vernäht werden. *puh* Das ist ja immer ein kleines Stückchen Arbeit, bis die alle erstmal vernäht sind. Aber ich habe sie ja von Anfang an miteingehäkelt, so erspare ich mir die Arbeit des späteren Vernähens.


Natürlich gibt es auch immer wieder die Tage, wo ich die Wolle nicht in die Hand nehmen mag und auch keine Lust mehr darauf habe, das immergleiche Muster zu nähen. Doch generell packt mich der Ehrgeiz dann doch immer wieder. Und wenn man dann wieder eine Reihe angefügt hat, dann macht es auch wieder Spaß zu sehen, wie das Prachtstück wächst. Denn inzwischen hat sie auch tatsächlich schon eine stattliche Größe.


Ob ich aber bei meiner geplanten Größe von 150 Grannies wirklich bleiben soll, weiß ich noch nicht. Das muss ich mal sehen, wie groß sie ist, wenn sie "fertig" ist. Falls dann noch die Füße unten aus der Decke rausgucken, dann häkel ich noch ein paar. Schließlich habe ich ja auch noch ein bisschen Zeit bis Ende des Jahres. Doch die wird wahrscheinlich schneller rumgehen, als gedacht. Denn der September ist ja nun vorbei und das heißt: Oktober! Waaah... das ist nicht mehr lang bis Ende des Jahres. Und ich habe mir noch keine Gedanken um den Abschluss und den Rand gemacht. Momentan rätsel ich noch für mich, ob ich an den Kanten halbe Grannies einfügen soll, damit ich eine gerade Abschlusskante an den Seiten habe. Oder ob ich den Rand so lassen soll, wie er ist. Wie würdet ihr das machen? Oder vielleicht auch: Wie HABT ihr das gemacht, falls ihr schonmal eine Decke aus Sechsecken gehäkelt habt?

Wie gesagt, das muss ich mir noch bis Ende des Jahres überlegen - und machen. Und beim Rand hab ich auch wirklich noch keinerlei Ideen. (Für Tipps und Vorschläge bin ich ganz Ohr...)


Ich wünsche euch einen kuscheligen Herbstabend mit Schoki und unter einer kuscheligen Decke. Und am besten auf dem Sofa mit Wolle oder Strickzeug auf dem Schoß - so wie bei mir.


P.S.:

Und für alle Strick- und Häkeltanten: Ich freu mich, wenn ihr gerne auf meinem 
vorbeischaut. Da trenne ich mich nämlich gerade von einem wunderbaren Wollpaket ... und natürlich auch noch von ein paar anderen Schätzen, Stoffen und Kuscheldecken - passend zur kalten Jahreszeit.


 verlinkt mit

Kommentare:

  1. Wow! Die Decke ist wunder-, wunderschön! Die Farben, das Muster - einfach ein Traum!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  2. Wow eine Traumdecke ist das! Huch ich hab noch nie so Sechsecke gehäkelt. Mir gefällt der Rand so gezackt ganz gut. Mal was anderes als immer nur gerade. Ganz ganz schön liebe Lisa!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    die Decke ist ein absoluter Traum!!! Bin gespannt wie sie dann so ganz fertig aussehen wird. Aber sie ist schon jetzt ein echter Hingucker mit den tollen Farben.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow... ich bin ganz verliebt in Deine Decke! Wenn mein 3-Jahres-Projekt abgeschlossen ist, werd ich glaub ich auch so eine machen :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lisa,
    die Decke wird ein wahrer Traum. Ich wüsste jetzt auf den Stupp auch nicht, wie ich den Rand arbeiten würde, aber er muss ja nicht immer gerade sein.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa,

    Deine Decke wird ein Traum, eigentlich ist sie das schon längst. Wunderschön sind diese zarten Farben. Zum Rand kann ich leider gar nichts sagen. Ich finde ihn so schön, wie er ist, vielleicht kannst Du ja noch eine Abschlussborte häkeln und die "gezackten" Ränder so lassen. Ich mag es auf jeden Fall schon so, wie es jetzt ist.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Häkeldecken sind zur Zeit anscheinend überall angesagt
    deine wird wunderschön
    auch wenn ich gerne häkele oder stricke, die Geduld für so viele Sechsecke hätte ich nicht - Respekt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Deine Decke sieht einfach traumschön aus! Ich würde den Rand so lassen. Ich finde das passt zur Decke!

    GlG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie hübsch! Die Farben gefallen mit super gut! Leider habe ich nicht genug geduld für so viele Granny Squares...
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  10. Wow! So was würde ich nie hinbekommen:D Toll!
    LG Hannah/ mwloveee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Die Decke wird ein Prachtstück und ich finde sie sehr genial. Hut ab, vor dieser Häkelleistung.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa,
    die ist unglaublich schön!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich würde keinen geraden Rand durch halbe Grannys anhäkeln, das nimmt der Decke den Reiz des Besonderen,finde ich!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön ist deine Decke jetzt schon das wird ein wahres Prachtstück. Ich würde auch den Zackenrand so lassen, in der neuen Simply häkeln ist so eine ähnliche Decke im Decken-Extra abgebildet (allerdings mit Quadraten) den Zackenrand finde ich sehr schön ob mit oder ohne Bommel.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. deine decke ist einfach toll liebe Lisa!! Die Farben sind klasse ♥ Ich schau mit der Größe bei mir auch noch... so riesig brauche ich sie nämlich gar nicht.
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lisa,

    ich finde deine Decke, gerade in diesen Farben und mit dem Muster traumhaft schön, bin wirklich ganz verliebt in das gute Stück!!
    Ich hatte damals bei meiner Decke den Rand so zackig gelassen und eine Muschelkante ringsum gehäkelt, gefällt mir auch immer noch gut so ;o).
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, ganz liebe Grüße, Constance

    AntwortenLöschen
  16. Soooo schön! ♥ Nur noch 20 Grannies, das ist ja absehbar ;-)
    Die Randfrage würde mich ja auch quälen. Wenn ich mir das Foto rechts anschaue, gefällt mir der ungerade Rand eigentlich ganz gut.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  17. ein Träumchen....ich bin verliebt in deine Decke.

    Lg Bella

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lisa,
    die Decke ist wunderschön, hoffentlich wird sie noch länger ;O) Dann bleiben die Füße schön warm, also bei uns ist das wichtig bei einer Decke :O) Der gezackte Rand wie er nun ist, finde ich toll so! Ich habe leider bisher nur die viereckigen African Flowers gehäkelt und einen Tischläufer daraus gemacht und da fand ich es auch am Besten den Rand so zu lassen, weil es mir mit aufwendigem Rand zu überladen vorgekommen wäre... ich hoffe, ich konnte helfen ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!