Dienstag, 22. September 2015

Pastell an der Wand {DIY}

Da bin ich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause und träller laut im Auto mit, bis mir auffällt, dass Deichkind davon singt: "... do it yourself is out ... ich lass das jemand anders machen..." Nicht wirklich, oder? Also, ich bin immer noch fürs Selbermachen. Und deshalb habe ich heute auch mal wieder ein DIY für euch, mit dem ihr euer Wohnzimmer etwas aufpeppen oder verschönern könnt... und alles was ihr dafür braucht sind: Farbmusterkarten (aus dem Baumarkt), Schere, Kleber, ein Blatt Papier und einen passenden Rahmen.


Meine bunten Stillleben waren mir schon lange ein Dorn im Auge... sie gefallen mir immer noch sehr gut, doch irgendwie waren sie mir zu "bunt" für unser Wohnzimmer. Also, habe ich bei der Suche nach Ideen im Baumarkt besonders nach ruhigen, sanften Lieblingsfarben Ausschau gehalten und bin - natürlich - am Farbmuster-Regal fündig geworden. Auf Anfrage durfte ich mir dann auch ein paar schöne Karten aussuchen... ich habe das Farbkarten-Regal im Baumarkt regelrecht geplündert, weil sie alle so schön waren. 


Meine Collage sollte ganz Ton in Ton sein und sich gut in unser Wohnzimmer einfügen. Und da rosé ja nicht jederman(n)s Sache ist, könnt ihr natürlich auch jede andere oder einfach eure Lieblingsfarben nehmen... Oder wie wäre es mit bunten Regenbogenfarben? (Die Karten liegen hier auch noch und warten auf einen anderen Einsatz...)

Zuhause konnte ich es dann gar nicht abwarten und habe alle Streifen gleich klein geschnippelt. Mal in Rechtecke, dann in Quadrate, Trapeze und Dreiecke... wie ihr eure Streifen zurechtschnippelt, ist natürlich auch euch überlassen - da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.


... wenn man dann genug zusammen hat, geht es ans puzzlen, verschieben, ausprobieren und ausrichten ... so lange bis es gefällt.


Das Schwierigste an der Sache ist eigentlich, sich für eine der vielen Variatonen und schönen Möglichkeiten zu entscheiden. Zumindest ist das für mich immer das Schwerste... *lach*

Ich habe es aber dann doch geschafft mich festzulegen und alles aufgeklebt. Beim Aufkleben muss man ein bisschen aufpassen, dass nix verrutscht und keine weißen Stellen zu sehen sind. Auch sollte man gut Kleber in die Ecken geben, damit nix hochsteht (...habe ich erst hinterher gemerkt, deshalb steht noch das ein oder andere Eckchen ab...). Meine Farbmustercollage habe ich dann noch mit einem Schriftzug versehen, damit es auch ein Hingucker wird.

Fertig. Ab in den Rahmen damit. Aufhängen und freuen.


Passt jetzt auch viel besser in unser Wohnzimmmer. Und weil es so schön ist - und so einfach gemacht ist - möchte ich auch noch ein zweites machen.... doch dazu muss ich erst nochmal im Baumarkt vorbei. *lach*




 verlinkt mit

Kommentare:

  1. Hey Lisa,

    Super schön, Dein Bild! Solche Farbtafeln habe ich auch noch hier rumliegen - auf dass mir noch das passende DIY einfällt - vielen Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa!
    Also mir gefällt dein Bild sehr gut! Sowas könnte ich mir bei uns auch gut vorstellen. Vielleicht aus Dreiecken oder so... DIY ist auf keinen Fall out, es ist doch viel schöner, wenn man etwas mit eigenen Händen geschaffen hat. Morgen fahre ich in den Baumarkt, ich muss glatt mal nach Farbkarten Ausschau halten ;-)
    GLG Daniela

    PS: Päckchen ist unterwegs :-D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa,
    eine tolle Idee. Die Farben gefallen mir super.
    Wenn Du ein Glas davor machst, dann siehst Du die kleinen abstehenden Eckchen gar nicht...
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle Idee! Meine Wände im Wohnzimmer sind noch relativ kahl, da bin ich eh schon länger auf der Suche nach einer schönen Dekoration. Werd ich gleich mal ausprobieren!
    Lg Emma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,
    ich bin von deiner Idee begeistert !!!!!!
    Das Bild sieht super aus und die Idee mit den Farbkarten, *räusper*
    Ich müsste dann doch dieser Tage unbedingt mal ins Bauhaus *grins*
    Aber erst wünsche ich dir noch eine wunderschöne Woche, viel Freude mit unserem Wanderpaket und natürlich grüße ich
    gaaaanz <3lich Renate :O)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!