Donnerstag, 8. Oktober 2015

Die Sache mit dem Koffer {part 2}

Seid ihr gespannt, was aus meinem alten Flohmkarkt-Koffer geworden ist? Es stand ja die Frage im Raum, was ich damit machen soll... Ein Couchtisch vielleicht? Einige von euch hatten den Einwand, dass er dafür etwas zu klein wäre. Und ich muss euch da auch total Recht geben. Irgendwie passte er da vor unser Sofa nicht so recht hin. Da muss etwas Größeres hin - oder eben gar nix. Im Moment ist es gar nix... doch die liebe Ute - von der ich den Koffer vom Flohmarkt ergattert habe - hält für mich die Augen offen. (Übrigens eine echt gute Seele, die das Aufarbeiten von Möbeln soo sehr liebt... falls ihr mal schauen wollt, was Ute so macht, schaut mal hier. )


Ich fand Smillas Vorschlag "den Koffer als Beistelltischchen von einem Sessel zu nutzen" ganz wundervoll, allerdings würde das eine komplette Wohnzimmer-Umräum-Aktion nach sich ziehen... denn neben unseren Sesseln stehen bereits mehr als genug Möbel. :D
Also musste ich mir etwas anderes überlegen. Aber bevor ich für meinen Koffer den perfekten Platz finden konnte, musste ich ja auch noch die Farbfrage klären: Sollte er so rosa bleiben oder doch lieber weiß werden? Ich fand es übrigens echt spannend zu lesen, was ihr über die Farbe denkt. Da gingen die Meinungen ein wenig auseinander... Letztendlich habe ich mich aber doch für das Weißeln entschieden. Denn auch, wenn das Rosa so schön "mädchen" ist und zu mir passen würde, der Herr im Haus hätte immer mit den Augen gerollt, beim Anblick meines rosa Koffers und da war ja da noch das Problem mit dem Farbton. Das Rosa beißt sich mit den anderen Rosa-Tönen in unserem Wohnzimmer. Somit ist mir die Farbfrage leicht gefallen... und ein bisschen Rosa ist auch geblieben...


Von Ute fertig geweißelt, hat er auch sofort seinen neuen Platz gefunden. Beim Reinkommen in die Wohnung, unter der Garderobe abgestellt und bis heute dort geblieben. Und irgendwie gehört er dort hin. Oder findet ihr nicht?


Leider erkennt man auf diesem Foto so schlecht den schönen Schriftzug auf der Vorderseite - den durfte ich mir bei Ute übrigens auch wünschen - darum gibt es nochmal eine Detailansicht für euch...


Und soll ich euch was sagen? So gefällt er mir jetzt: In Weiß. Mit einem Hauch rosa. An dem Platz. 
Punkt.
:)


Macht euch einen schönen Herbst-Donnerstag.



P.S.:
Beim nächsten Mal möchte ich euch auch endlich mal wieder etwas Genähtes zeigen... Ich nutze nämlich derzeit meine freien Tage ganz arg dafür, um mich durch das neue Tilda-Buch zu nähen... und es macht so Spaß!! *hüpf*

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    da hast du wirklich einen schönen Platz für deinen Koffer gefunden.
    Manchmal braucht es etwas Zeit bis Frau den perfekten Platz für ein neues Lieblingsstück findet.
    Hab noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  2. So ist er wirklich besser, in weiß mit einer alten Schrift drauf, passt er wunderbar dort hin.
    Was packst Du da rein? Ist doch praktisch für Tücher, Schals etc.
    Dir einen schönen Nachmittag, ich gehe jetzt mal bei Ute schauen, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    das hast du schön gelöst, der Hauch Rosa kommt auch auf den Fotos gut rüber :O) Er passt wie gemacht unter die Garderobe, das sieht nach Reiselust aus, als würdest du jeden Moment mit dem Koffer aus dem Haus rauschen ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!