Sonntag, 3. Januar 2016

Häkeldecke 2015 - Projekt vollendet

365 Tage haben viele fleißige Mädels ihre Häkelnadeln geschwungen, haben eifrig Reihe für Reihe oder Granny für Granny gehäkelt, sind verzweifelt, waren dem Rand der persönlichen Motivationsgrenze sehr nahe, haben sich gegenseitig aufgebaut, Mut zugesprochen und haben durchgehalten. Und nun können wir sie alle bewundern: Die fertigen Decken und Meisterwerke unserer Runde der "Häkeldecken 2015".

Das Jahr 2015 ist zu Ende - man glaubt es kaum. (Ist das echt schon wieder ein ganzes Jahr her, als ich euch von meinem beendeten 2014er-Jahresprojekt dem "365-Tage-Quilt" berichtet habe?) Und mit dem Jahr 2015 geht auch unser aktuelles und wahrlich wunderbares Jahresprojekt der "Häkeldecke 2015" zu Ende.


Lange hatte ich ja ein Gesamtbild meiner Zwischenstände verheimlicht, aber nicht aus Geheimniskrämerei oder weil ich euch auf die Folter spannen wollte. Nein! Meistens war ich selbst gar nicht dazu gekommen, ein gescheites Foto von meinen Zwischenständen festzuhalten. Oft bin ich gar nicht zu mehr gekommen als die fertigen und aneinandergefügten Grannies zu zählen.

Aber jetzt erstmal von vorne und ein kleiner Mitschnitt meines Häkeljahres: 

Im verschneiten Januar hieß es "Projekt planen", d.h. Muster aussuchen, Probehäkeln, Wolle/Material und Farben auswählen, wieder Probehäkeln, für gut befinden und loslegen mit den ersten Grannies. Die Wahl der Wolle ist mir wirklich leicht gefallen, die hatte ich schneller bezahlt, als ich gucken konnte. Ich habe mich für die kuschelweiche "Rico Baby - Classic DK" in powder, smokey rose, old rose und cream entschieden. Aber mich dann auf ein Häkelmuster zu einigen, war gar nicht so einfach: Es gab ja so viele schöne Muster, die ich alle gerne häkeln würde. Und welches Muster ist wirkt schön und birgt eine gewisse "Herausforderung"? Schließlich muss ich mich ja ein ganzes Jahr damit beschäftigen können/wollen... Ich habe stundenlang alle Bücher und Anleitungen durchwälzt und das Internet auf links gekrempelt, bis ich mich dann für Granny Squares und das "African Flower"-Muster entschieden habe. Ein Granny, dass schon lange auf meiner "ToCrochet"-Liste steht und das gleichzeitig abwechslungsreich und herausfordernd ist! Insgesamt sollten es 15 Reihen à 10 Grannies (also insgesamt 150 Grannies) werden.


Im Februar macht mir das Häkeln noch großen Spaß und ich war voller Elan. Auch kam ich gut voran, denn 45 von meinen geplanten 150 Grannies hatte ich schon geschafft. Knapp ein Drittel... Na, ob das so weiter gehen wird? Da ich jedoch von Anfang an geplant hatte jedes fertige Granny gleich an meine Decke zu nähen, konnte ich zu diesem Zeitpunkt schon ein kleines zusammenhängendes Stückchen von viereinhalb Reihen bewundern. Allerdings hatte ich große Zweifel, ob ich daraus wirklich mal eine Decke bekomme, die groß genug ist, dass man sich darunterkuscheln kann...


Im April merkte ich dann, dass die Aufgaben und Vorbereitungen für unseren großen Tag immer anspruchsvoller und zeitintensiver wurden, somit blieb nicht nur mein Häkeldeckchen mehr und mehr auf der Strecke... auch mein Blog vereinsamte ein bisschen und ich fand kaum noch die Zeit zum bloggen und posten und kommentieren und fotografieren und nähen und schreiben und ... und ... und. Zum Glück hat sich keiner beschwert. :) Und ich habe ja den Weg auch wieder zurück zu euch gefunden!


Auch im August war dieses "Sommerloch" noch spürbar. Denn der Fortschritt lief nur sehr schleppend und die Zeit sie rannte dahin. Ich war mir aber sicher, dass ich nicht aufgebe und dass ich - sobald ich wieder etwas mehr Zeit und den Kopf dafür frei hätte - auch wieder aktiver werde, mehr Grannies schaffe und auch gelegentlich wieder dazu komme euch über meinen Stand und meine schleppenden Fortschritte in Kenntnis zu setzen.


Der September brachte uns nicht nur den Herbst, sondern mir auch den Elan zurück meine Häkelarbeiten wieder aktiver anzugehen. Schließlich war "der große Tag" erlebt und inzwischen unter den schönsten Erinnerungen abgespeichert, die Tage wurden kühler und der Kopf wieder etwas freier für die anderen schönen Dinge.


Im goldenen Oktober hatte ich dann meinen Plan von 150 Grannies tatsächlich geschafft. Alle Grannies waren gehäkelt und aneinandergenäht. Was nun? Schon fertig? Nein, keineswegs. Ausgebreitet hatte meine Decke nun eine Größe unter der man sich gut verstecken könnte, wenn man sich klein macht. *g* Aber da es im Winter ja auch mal ganz gemütlich ist, wenn die Füße nicht unter der Decke hervorlugen, hatte ich mir in den Kopf gesetzt noch so viele Grannies zu häkeln, wie meine übrige Wolle es hergab. Somit bekam meine Decke noch eine weitere Reihe von 10 Grannies. Außerdem trieb mich die Frage nach der Umrandung mehr und mehr um... sollte ich noch halbe Grannies einfügen, damit ich eine gerade Abschlusskante habe? Ich habe mich dagegen entschieden.


Und heute - nach dem Ende des Jahres 2015 - zeige ich euch meine fertige Decke von 160 pastelligen, gehäkelten und aneinandergenähten "African-Flower"-Grannies umrandet mit einer zarten Muschelborde. 


Und auch, wenn mir das Häkeln große Freude gemacht hat, freue ich mich über meine fertige Decke. Es ist ja immer schön, wenn man ein fertiges Stück in Händen hält. Und wenn es dann noch so schön ist umso mehr. Aber zugeben muss ich schon, dass mir derzeit abends auf dem Sofa etwas zu tun fehlt. Erstaunlich, wie man sich so ein "monotones" und immergleiches Häkelwerk gewöhnen kann. *lach*

"Und jetzt?", fragt ihr euch. "Was kommt 2016?" Tja, das weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Klar ist aber schon, dass es auch in diesem Jahr wieder ein Jahresprojekt für 2016 geben wird. Wir überlegen aktuell aber noch welches das sein wird und wie das Ganze aussehen soll... Aber dass ich natürlich und selbstverständlich wieder dabei bin, brauche ich vermutlich nicht nochmal explizit erwähnen, oder?! ;)


Habt ihr noch mehr Lust auf fertige Häkeldecken? Dann schaut doch mal bei der lieben Bella vorbei, die das ganze Unternehmen organisiert und begleitet hat. Dort könnt ihr all die Werke und Meisterstücke bewundern.

Und bei all dem Häkeldecken- und Jahresrückblick-Gequassel darf natürlich ein anständiger Gruß zum neuen Jahr nicht fehlen: 

Ich wünsche all meinen Lesern ein wundervolles und unbeschwertes Jahr 2016, mit Gesundheit, segensreichen Tagen und unvergesslichen Stunden! Natürlich darf auch in diesem Jahr die Portion Glück und Humor nicht fehlen. Und diese beiden Punkte habe ich mir für meine Neujahrsvorsätze mal ganz weit nach oben geschrieben: Gelassenheit und Genuss! All das wünsche ich euch auch von Herzen und natürlich ein wundervolles Bloggerjahr 2016.


Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    so ein Jahresprojekt ist schon eine Herausforderung.
    Am Ball, ähm -an der Nadel bleiben, das Ziel erreichen und nicht die Lust verlieren.
    Tolle Farben hast du ausgesucht, die gefallen mir sehr gut.
    Ich bin gespannt auf dein neues Projekt für 2016 und wünsche dir wunderbare 12 Monate im neuen Jahr.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Naddel. Ich in auch schon gespannt, was 2016 bringt. Bislang habe ich nämlich h noch nichts angefangen und auch noch keinen wirklichen Plan gemacht was ich denn in diesem Jahr angehen will...

      Löschen
  2. Liebe Lisa,

    deine Decke sieht richtig super aus :) Respekt, dass du durchgehalten hast...meine Motivation wäre definitiv gescheitert an so einer Aufgabe.

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Meine hat mich zwischendurch auch immer mal wieder im Stich gelassen. Aber da nunmal kein anderes Projekt angefangen War und die Wolle ja auch schon gekauft war... hab ich dann doch immer wieder danach gegriffen. :)

      Löschen
  3. Oh, Deine Decke ist wirklich herrlich geworden! Wenn meine schon fertig wäre, würde ich sie glatt nachhäkeln. Aber ich brauch wohl noch 3 Jahre ;) falls sie es mal in den Flohmarkt schafft, ich nehm sie! ;)

    Liebe Grüße & Dir auch ein wundervolles neues Jahr!
    anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist gut zu hören. :) Ich habe ja sooo viele Decken, da wird sie sicher nicht allzu lange in meinen Wohnzimmer zur Dekoration rumliegen.

      Löschen
  4. Oh mein Gott!!!!
    Das ist mit Abstand die schönste Decke, die ich jemals gesehen habe. Das Muster, die Farben....PERFEKT!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Riesen Kompliment. Da werde ich glatt rot. :)

      Löschen
  5. Liebe Lisa,
    die Decke ist wunder-wunderschön! Ich liebäugel auch schon lange mit dem Muster und mal schauen, ob das Jahr 2016 etwas damit hervorbringt.
    Viel Freude und weiteren Häkelspaß in 2016.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Dann leg doch gleich los und schließ dich unserem Jahresprojekt "Decke 2016" an. Da können wir noch ein paar Mithäklerinnen vertragen. Und wenn man schon weiß, was man machen will, ist man wenigstens mir schonmal einen Schritt voraus. ;)

      Löschen
  6. Toll ist die Decke geworden! Wie viel Arbeit da drin steckt. Die unermessliche Menge an Fäden zum Vernähen, oje! Aber hinterher lohnt es sich für ein solches Schmuckstück.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Karin. Die Arbeit mit dem Vernähen habe ich dieses Mal geschickt umgangen... da habe ich nämlich gleich alle Fäden miteingehäkelt. So musste ich nur halb so viele noch vernähen. Aber du hast Recht, viel Arbeit war es auf alle Fälle.

      Löschen
  7. Ich habe auch durchgehalten und es ist wunderschön die viwlen tollen Decken zu betrachten. Dein Muster gefällt mir ganz besonders gut mit der tollen Farbwahl.

    Ich freu mich schon aufs Projekt 2016.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spitze, dass du es auch geschafft hast. Ist ba doch immer erstmal eine Mammut Aufgabe. Aber umso schöner ist es dann wenn man das fertige Stück in Händen halten kann. Sei stolz auf dich.

      Löschen
  8. Oh sie sieht sooo schön aus liebe Lisa... und diese Farben ♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Decke, meine liebe Christel, ist aber auch unbeschreiblich schön! Bisher liebäugel ich mit deinem Exemplar ja für 2016... ;)

      Löschen
  9. Super schön ist deine Granny Decke geworden! Ich mag das African Flower Muster sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Das Muster ist toll. Danke für deine lieben Worte.

      Löschen
  10. Deine Decke ist wirklich wunderschön georden. Die zarten Farben harmonieren perfekt mit dem Muster und man möchte sich einfach nur noch reinkuscheln. Ich freu mich für Dich, dass Du Dein Projekt erfolgreich abgeschlossen hast. Das ist immer ein gutes Gefühl.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, es ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn man etwas so schönes fertig gestellt hat. Ich freue mich auch darüber. :)

      Löschen
  11. Hallo Lisa,

    zunächst einmal ein Frohes neues Jahr!

    Diese Decke ist einfach wunderschön! Die Farbwahl ist fantastisch, schön pastellig. Kompliment zu so viel Geduld und Ausdauer.

    Wie viele Knäuel Wolle hast Du denn insgesamt verbraucht?

    LG
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Dir auch ein frohes Neues! :) Ich kann dir gar nicht genau sagen, wie viele Knäuel ich gebraucht habe. Vielleicht so ca 20 Stück? Ist jetzt aber echt nur ne grobe Schätzung. Wenn du magst rechne ich das aber nochmal genau nach.

      Löschen
    2. Hallo Lisa,

      es wäre ganz toll, wenn Du das nachrechnen könntest :-) Vielen lieben Dank!

      LG
      Mari

      Löschen
    3. Liebe Mari, jetzt hat es so furchtbar lange gedauert, bis ich dazu gekommen bin dir zu antworten... Aber ich habe dich nicht vergessen. Also die Decke wiegt 1,1 kg. Das sind bei 50 g pro Knäuel dann also genau 22 Knäuel. Wenn ich jetzt meine Reste zusammenwickel, kommt da sicher nochmal ein ganzes Knäuel heraus. (Ha, da war meine Schätzung gar nicht mal so schlecht.) Ich hoffe, ich konnte dir helfen?! LG
      Lisa

      Löschen
  12. Liebe Lusa!
    Deine Decke sieht richtig schön kuschlig aus und das Muster finde ich auch wunderschön.
    Viel Spaß mit der Decke.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lusa!
    Deine Decke sieht richtig schön kuschlig aus und das Muster finde ich auch wunderschön.
    Viel Spaß mit der Decke.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lysann. Werde ich bestimmt haben. :)

      Löschen
  14. Liebe Lisa
    Glückwunsch zu deiner wundervollen Decke....ich bewundere immer die solch eine Ausdauer haben....ich wünsche dir viel Freude mit deiner neue Decke und wünsche dir eine tolle Woche ...
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich brauchte auch ein paar Push-Versuche. Aber irgendwie ging die Arbeit dann doch zügig voran.

      Löschen
  15. Toll, dass du solange durchgehalten hast! Die Decke ist traumschön!

    GlG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1 Jahr hört sich fast länger an als es dann tatsächlich auch wahr.. ging echt schnell rum

      Löschen
  16. Eine wunderschöne Decke, die auch richtig gut in mein Wohnzimmer passen würde :-). War aber auch fleißig und habe auch eine Häkeldecke in 2015 geschafft, habe sie gleich noch zu Bella gelinkt. So ein bisschen fehlt mir für 2016 ein Großprojekt, mal schauen, was mir da so über den Weg läuft. Liebe Grüße Undine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und liebe Undine? Hast du inzwischen schon ein neues Projekt für 2016 gefunden? Ich suche noch...

      Löschen
  17. Liebe Lisa,
    deine Decke ist ein absoluter Traum, sie ist wunderschön geworden!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Simone! Ich freue mich über deine lieben Worte.

      Löschen
  18. Was für eine wunderschöne, einzigartige Decke! ♥♥♥ Jetzt finde ich es doch schade, dass ich nicht mitgemacht habe. Ich hatte Anfang 2015 überlegt, auch miteinzusteigen. Aber ich bin ja nicht so fix an der Häkelnadel und hätte es zeitlich nur mit Mühe und Not geschafft. Und so soll es ja auch nicht sein. Aber irgendwann möchte ich auch mal so eine traumhaft schöne Decke für mich häkeln. Dir wünsche ich ganz viel und ganz lange Freude damit und einen guten Start ins neue Jahr, liebe Lisa! :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann meine Liebe doch vielleicht jetzt! Dieses Jahr kann gehäkelt oder genäht werden.. steig doch mit ein! Ich freue mich auf jeden Fall sehr über deine lieben Worte. ♡

      Löschen
  19. Liebe Lisa,
    eine wunderbare Decke ist da 2015 entstanden.
    Glückwunsch fürs Durchhalten. Es hat sich doch gelohnt.
    Nun bin ich auf das neue Projekt gespannt.
    Ja, Deine Mail habe ich bekommen, auch schon gelesen, Antwort folgt noch...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole.
      Dann bin ich beruhigt. Hatte schon gedacht, sie wäre irgendwo untergegangen.
      Lg

      Löschen
  20. Liebe Lisa,

    jetzt wünsche ich dir zuerst ganz schnell noch das Allerbeste fürs neue Jahr, bevor ich es vor lauter Begeisterung vergessen habe ;-)

    Was für eine wunderschöne Decke das geworden ist! Die zarten Farben, das Muster... ein Traum! ♥ Da hat sich alle Arbeit gelohnt und ich wünsche dir ganz ganz viele gemütliche, kuschelige Stunden unter deiner afrikanischen Blumenwiese ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Danke! Danke! ♡♡♡... und dir auch alles alles Liebe für das neue Jahr.

      Löschen
  21. Hallo Lisa, die Decke ist wirklich superschön geworden! Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Dir wünsche ich auch ein gutes Neues und alles Liebe.

      Löschen
  22. das hast du aber toll geschrieben, ich bin ganz gerührt......deine decke ist traumhaft geworden und ich gratuliere dir zum Durchhalten. So schnell vergeht ein Jahr und ich freue mich auf 2016. lg Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe doch nur die Wahrheit gesagt. ;) Danke. Ich freue mich auch schon auf das neue Jahr und all die schönen Projekte.

      Löschen
  23. Liebe Lisa,
    wow. Toll schaut deine Decke aus. Die Farben sind ein absoluter Traum. Ich bin begeistert.
    Ja, nachdem ich meine 1. Granny Decke fertig hatte und nach ein paar Tagen direkt die nächste Decke angefangen habe, dachten sicherlich auch einige "die tickt doch nicht ganz richtig" ;), aber irgendwie gewöhnt man sich daran abends auf dem Sofa zu häkeln und es fängt sehr schnell an etwas zu fehlen.
    Bei meiner aktuellen Decke bin ich gerade beim Endspurt und natürlich stelle ich mir schon die nächste vor *träum*. Jetzt aber erst einmal die eine fertig machen.
    Deine Decke gefällt mir wirklich sehr, sehr gut.
    Ganz liebe Grüße
    Deine Fanny

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Lisa,

    Deine Decke hat mir ja von Anfang an super gut gefallen. Besonders die Farbwahl ... hach einfach wunderschön.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  25. Lisa deine Decke ist ein absoluter Traum !!!!!!!!!!!!!!!
    Das Muster und die Farben haben mir von Anfang an sooooo gut gefallen. Ich hatte auch mit Farben in dieser Richtung geliebäugelt, aber bin dann zu dem Entschluss gekommen, dass natur und rot schon immer zu meinen Lieblingsfarben gehörten und auch bestimmt weiterhin gut zu uns passen und da dies meine ersten Granny`s waren fiel die Entscheidung auf diese zwei Farben und das herrliche Muster von Constance.Ich freue mich schon auf das nächste Jahresprojekt und unser Tildapaket, drum hüpfe ich auch noch eins weiter :O) .....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!