Sonntag, 24. Januar 2016

(M)ein Jahresprojekt 2016 + Give Away

2016... tja, ein neues Jahr. Da ist es nun. Schon wieder 24 Tage alt. Und auch, wenn es - natürlich - genauso arbeitsreich startet, wie es geendet hat, halte ich mich noch ganz fest an meinem Vorsatz: "Mehr an mich denken!" Natürlich mal mehr mal weniger. Aber wo ich doch schon von einigen Seiten gehört habe, wie die Vorsätze so langsam wieder in den Hintergrund verdrängt werden, gelingt mir das Einhalten meines Vorsatzes bisher noch ganz gut. Und immer, wenn mich doch die Stresswelle wieder einmal zu überrollen droht, trete ich ganz bewusst einen Schritt zurück und sage laut: "Nein. Das möchte ich nicht." Dann wird einmal tief durchgeatmet und schon sieht die Welt meistens wieder besser aus. :)

Klingt ziemlich banane für euch, wenn ihr das so lest, oder? *lach* Aber das ist nun mal die Wahrheit und dazu muss ich gestehen, dass ich lange überlegt habe, wie ich diesen Post überhaupt starten soll... Und wie könnte ich ein Jahresprojekt besser einläuten, als mit einem kleinen Resümee über mein derzeitiges Befinden und den Fortbestand meiner Neujahresvorsätze!? 

Patchworkdecke nähen

Ein neues Jahresprojekt? Ja, ihr habt richtig gelesen. Wie auch schon in den Jahren 2014 und 2015 möchte ich auch in 2016 ein Jahresprojekt in Angriff nehmen. Und genauso wie in den letzten beiden Jahren soll es auch in diesem Jahr wieder eine Decke werden. ("Hast du nicht schon so viele?", fragte mich meine Mutter neulich. "Ja, hab ich. Aber was soll's?", hab ich mit einem breiten Lächeln geantwortet.) Decken nähen macht halt einfach unheimlich Spaß und vor allem können sie einen lange in Beschlag nehmen, wenn man sich mit der Herstellung viel Zeit und Ruhe gönnt. Und genau das habe ich auch - wieder - vor.

Patchworkdecke nähen

Bis vor ein paar Tagen wusste ich allerdings noch gar nicht, was ich in diesem Jahr für eine Decke machen wollte. Nähen? Oder doch wieder häkeln? Oder vielleicht mal etwas ganz anderes lernen? Stricken?? Hm... ich habe wochenlang auf Inspiration gewartet und wollte fast schon aufgeben und erst in 2017 wieder ein Jahresprojekt in Angriff nehmen, bis mir plötzlich diese wundervollen Stoffe von RICO-Design fast wie durch Zufall in die Hände fielen. Und da hatte ich nicht lange überlegt. Schnell waren die Farben ausgesucht, die Muster ausgewählt und der Stoff bezahlt. Also wird es - wie auch schon 2014 - eine Patchworkdecke werden. Diesmal in rosa/blau/weiß. Soviel steht schon mal fest. Nun muss ich allerdings gestehen, dass die schönen Stöffchen hier seitdem auf dem Nähtisch liegen und noch nicht angeschnitten wurde... Ich bin nämlich noch mit der Suche nach einem schönen Quiltmuster. Ein paar sind auf jeden Fall schon in die engere Auswahl gekommen, aber auf eines festlegen, konnte ich bisher noch nicht. Aber ich halte euch natürlich auf dem Laufenden. ;) Und falls ihr auch noch Lust habt mitzumachen, bei unserem Jahresprojekt "Decke 2016" hüpft mal rüber zu der lieben Bella, die auch schon im vergangenen Jahr unsere Häkeldecken Aktion geleitet hat. Denn noch ist es auch früh genug, um anzufangen, einzusteigen, Überlegungen zu sortieren und mitzumachen!

Verlosung

Und falls ihr nicht schon in meinem Lostöpfchen meiner "Ecken & Kanten" - Verlosung seid, lade ich euch natürlich auch dazu gerne ein: 3 Tage könnt ihr euch noch auslassen und euer Glück bei meinem Plissee-GiveAway versuchen. Ich drücke euch ganz fest die Daumen!!



Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    Oh wie toll. Ich von schon gespannt welche Nähtechnik du anwenden wirst und wie das Ergebnis dann ausschaut.
    Viel Freude mit deinem neuen Projekt.
    Lg Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, bin ich das auch noch. *lach* Aber inzwischen grenzt sich meine Auswahl ein... so langsam muss es ja auch losgehen.
      LG
      Lisa

      Löschen
  2. Ohhhhh, das sind ja wirklich tolle Stöffchen! Das wird bestimmt eine wunderschöne Decke!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa, die Stoffe sehen wirklich sehr schön aus. Da kann nur etwas Schönes bei rauskommen. Viel Spaß und weiterhin viel Erfolg beim Neinsagen. LG Undine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Undine. Ich gebe mir allergrößte Mühe.

      Löschen
  4. Super schöne Stoffe! Ich freu mich auf dein Ergebnis.
    Viel Spaß beim Nähen und Entspannen :-)

    Liebe Grüße, Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,
    Diese Stoffe sind so wunderschön, da kann gar nichts schiefgehen. Die Decke wird ein Traumstück werden, ganz sicher. Übrigens: Es stimmt, Decken hat man nie genug (oder zumindest sicher nie zuviele!).
    Herzliche Grüsse,
    Nadia
    P.S.: Wie klein sind Deine Wollreste denn? Vielleicht könntest Du mehrfarbige Grannys häkeln (z. B. Blüten? und diese dann zu einer Decke zusammenfügen?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!