Dienstag, 15. März 2016

Mein Mini-Bärenmädchen ... ist wahrhaft ein mini (!) Bärenmädchen


Wer hätte gedacht, dass es so viel Arbeit macht, ein so kleines Bärchen zu nähen? Ich ganz gewiss nicht. Vielleicht ein wenig blauäugig von mir, aber ich dachte tatsächlich: "Ach, so ein kleines Bärenmädchen ist doch ruck-zuck genäht." Pah... von wegen!! Das weiß ich inzwischen auch. Gerade die kleinen Teile machen es einem manchmal schwer. Schließlich erfordern sie besonders viel Fingerspitzengefühl und benötigen eine besondere Aufwendung bei der friemeligen Wendearbeit und dem genauen Annähen der kleinen Teile. Denn: Kleine Fehler fallen an kleinen Teilen ganz besonders groß ins Gewicht!


Die Anleitung habe ich (natürlich) aus meinem (aktuell scheinbar) liebsten Nähbüchlein "Tildas märchenhafte Welt". Denn ganz fasziniert war ich von den tanzenden Mini-Tieren in ihrer märchenhaften Kulisse. Da dachte ich mir: "Die hast du doch schnell nachgemacht... und eine richtige Mini-Tier Familie zusammen." Pustekuchen! Gerade bin ich mal froh, dass ich eines (!) fertig habe... *lach*



Aber auch, wenn das Nähen mit Mühe verbunden war, mag ich mein kleines Bärenmädchen sehr. (Nicht, dass hier ein anderer Eindruck entsteht...) Es ist ja auch einfach nur zum küssen (zum knuddeln würde es mit seinen knapp 8 cm auch nicht wirklich reichen). Auch kleine Dinge lassen sich gut in große Dekorationen einbauen ... oder einer großen Tilda-Puppe in den Arm gegeben und sie hat einen knuddeligen Teddybär. Und wer genau hingeschaut hat: Ja, die Blume wandert. Sie ist nur festgesteckt und kann immer mal wieder die Position wechseln. ;)


Beim nächsten Mal werde ich das Mini-Tierchen aber etwas weniger mini machen. Das heißt, wenn ich eines der kleinen Tiere noch einmal nähen möchte, werde ich vorher den Schnitt etwas vergrößern. Denn klein ist zwar total süß, aber leider auch ganz schöne Friemelarbeit. 


Damit verabschiede ich mich für heute von euch. Aber gar nicht für lang, denn am Donnerstag bekommt ihr schon wieder ein Tilda-Werk von mir zu begutachten. Da endet nämlich unsere 10. "Wir nähen Tilda"-Runde mit einem großen Feuerwerk an tollen Projekten und Tilda-Ergebnissen unserer Tilda-Süchtigen-Nährunde. Ihr dürft gespannt sein!

Allerliebste Grüße!



verlinkt mit
*hot*

Kommentare:

  1. Quiiiietsch, der ist ja wirklich zuckersüss!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    ich finde das kleine Wesen ganz entzückend. Genäht habe ich sie auch schon und mit jedem weiteren Mini-Wesen wird es einfacher.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    klein aber super niedlich ist dein Bärchen geworden!
    Ich staune auch immer, wie manche so Kleinteile wie am Fließband produzieren!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe lisa,
    Wie süß ist denn diese kleine Dame?! XD Absolut herzig!!!!! Dein Häschen ist jetzt auch wieder vom Bett ins Wohnzimmer gewechselt. Ist ja bald Ostern und so, da heißt es raus aus den Federn...:-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Och Lisa, ist das Bärchen zuckersüß!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa,
    8 cm??? Das muss ja wirklich ein Wansinnsgefummel gewesen sein, dieses süsse Ding herzustellen. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, es ist wirklich allerallerliebst und verleitet direkt zum Nachmachen. Wobei ich stark anzweifle, dass ich die Öhrchen irgendwie an das Tierchen dranbekommen würde...
    Ich freu mich auf Donnerstag! ;-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lisa,
    was für ein kleiner bezaubernder Teddy. Ist echt komisch das bei Tilda vieles so klein und frimmelig ist. Bin auch regelmäßig am vergrößern der Vorlagen.
    Mein Post für morgen steht :)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lisa, dein Minitildabärchen ist soooooo süß. Ich hab mal ähnliche genäht und du hast recht, je kleiner und feiner um so mehr Arbeit steckt drinne. Sie sind aber auch immer wieder süß, die kleinen Feinen.
    Hab eben die Collage mit den schönen schätzen gesehen und vermute, dass du meine email gar nicht bekommen hast?
    Herzliche Grüße Renate :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!