Donnerstag, 6. Oktober 2016

... hauchzarte Töne ...



So, und da bin ich auch schon wieder. Denn wie vorhin angekündigt, endet heute ja unsere 12. "Wir nähen Tilda!"-Runde und die Mädels zeigen schon alle fleißig ihre Werke. Da will ich natürlich nicht lange auf mich warten lassen und euch auch mein Projekt für diese Runde zeigen.


Kennt ihr noch meinen blauen Engel (nur ohne Flügelchen) von damals (KLICK)? Den hab ich so gern genäht, aber da dieser inzwischen bei der lieben Birgit (bussale) eingezogen ist, wollte ich doch nochmal einen Neuen nähen. Also habe ich mir die Anleitung wieder hervorgeholt und auch die Stoffe, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte, durften endlich mal angeschnitten werden. Verrückt, wie lange man manche Schätze im Schrank immer wieder hervorholt und sie dann doch wieder zurücklegt, weil sie zu schön sind!? *lach*


Dieses Mal, wollte ich sie aber endlich auch mal anschneiden - schließlich ist ja bald schon wieder Weihnachten - und daraus entstanden ist dieses Mal eine Dame in ganz zarten Tönen - ohne viel Farbe. Ohne Flügel habe ich sie dieses Mal auch wieder genäht, da ich finde, dass sie gar nicht so viel "Firlefanz" drumherum braucht. Sie ist doch auch so stimmig genug in ihren hauchzartem Erscheinungsbild, oder was meint ihr?

 Mit Sicherheit hätte ich sie auch noch etwas mehr in Szene setzen können, aber ehrlich gesagt, bin ich froh, dass ich es überhaupt vor Ablauf der Runde noch geschafft habe ein Foto zu knipsen... Das übliche Problem mit der Zeit hatte nämlich auch hier seine Fingerchen im Spiel.


Das Nähen hat mir auch dieses Mal wieder so viel Freude gemacht, dass ich gern mehr Zeit hätte, um einfach immer weiter zu machen. Wenn auch das Krempeln und Stopfen der kleinen, dünnen Ärmchen immer wieder Nerven raubt, ist das Endergebnis die Mühe jedes Mal wert. Und das Nähen mit den "Wir nähen Tilda!"-Mädels macht auch immer wieder so viel Freude, dass ich mich schon jetzt auf die 13. Runde freue.


So, nun aber genug der Worte. Ich möchte heute einfach meine Bilder erzählen lassen. Und wenn ihr noch sehen wollt, was die anderen so genäht haben, dann schaut HIER vorbei.


Ich schicke euch allen liebe Grüße und sage: 
Bis (hoffentlich) ganz bald!


verlinkt mit
*rums*


P.S.:

Und für alle, die es bemerkt haben sollten und sich wundern, habe ich noch ein paar aufklärende Worte: Ich habe meinen Flohmarkt erstmal stillgelegt, sowie meinen kansochl-Facebook-Account. Irgendwie hatte ich für beides nicht mehr wirklich die Zeit gefunden, um es aktiv zu betreiben. Und so habe ich nicht mehr den Druck ständig für Neuigkeiten zu sorgen und ich dachte mir auch, dass es für regelmäßige Leser uninteressant ist, immer wieder auf unaktualisierten Seiten zu lesen. Also ist beides ersteinmal gewichen... Für mich deutlich entspannter so.

Habt es nett, ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    ist die niedlich geworden! Diese Schühchen und dieses wunderhübsche Kleid... Allerliebst!
    Aaaaber: Ich glaube, an den Ärmchen und Beinchen wäre ich verzweifelt. Sag, wie bekommt man so etwas gewendet? Hast Du Spezialwerkzeug dafür? ;-) Und dann das Stopfen... Phu, also Du hast meine volle Bewunderung für diese Arbeit!
    An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an Dich fürs Organisieren und für die tolle Collage - es macht wirklich grosse Freude, hier in der Runde zu nähen!
    Alles Liebe und einen sonnigen Herbsttag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nadia!
      Es war auch echt ein Kampf mit der Krempelei. Wie jedes Mal, habe ich ein Ärmchen geschafft und dann das andere erst einmal in die Ecke gefeuert... Manchmal klappt es nur mit Abstand zu der ganzen Sache. Am nächsten Tag hat es dann wieder gefluppt. :)
      Ich freue mich, dass es dir so viel Spaß in unserer Runde macht. Ich habe aber auch viel Freude mit euch!
      LG
      Lisa

      Löschen
  2. Liebe Lisa,
    WOW!!! Du hast dich selbst übertroffen, dein neuer "Engel" ohne Flügel - oder soll ich besser sagen: Deine Dame, ist zauberhaft geworden!!! So viele Details, die Blume und auch die Schuhe!!! Super schön und mit ganz viel Liebe genäht! Das sieht echt gut aus.
    Vielen Dank noch einmal, das ich auch bei der 12. Runde "Wir nähen Tilda" mit dabei sein durfte!

    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Ich finde gerade die Details machen es doch aus. Aber da kann man sich bei Tilda ja zum Glück ganz gut austoben... :) Mir gefällt meine Dame so aber auch sehr gut, einfach weil sie so schön schlicht und zart ist. Schön, dass du dabei warst!

      Löschen
  3. Liebe Lisa,
    Oh wow wie schön ist deine Tilda geworden. Ein absoluter Traum. Die Stoffe sind so schön. Danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ich freue mich auch schon auf Runde 13.
    Ganz liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe. Und du weißt doch hoffentlich wie gern ich meine Worte bei dir dalasse. Ich freue mich schon wenn du wieder dabei bist!

      Löschen
  4. Dein "flügelloser" Engel ist ein wahrer Traum. Ich hätte niemals die Geduld dazu. Aber wer weiß vielleicht eines Tages...
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch immer gedacht. Aber ehrlich gesagt, einmal angefangen macht es echt süchtig diese Püppchen zu nähen.

      Löschen
  5. Liebe Lisa,
    die Dame ist so zauberhaft geworden. Eher einer Elfe gleich.
    das mit den Stoffen, die wie Schätze gehütet werden, kenn ich nur allzu gut. Man weiß eigentlich, dass es Blödsinn ist und trotzdem traut man sich nicht, sie anzuschneiden. Als ob es sonst keine Stoffe auf der Welt gäbe...
    Danke nochmals für die Organisation!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tanja! Schön, dass sie dir gefällt. Und die Sache mit den Stoffen ist irgendwie bekloppt... Aber ich denke, das kennt jede Frau in irgendeiner Form. Und sei es nur mit den neuen Schuhen, die man noch schont und nur bei schönem Wetter anzieht...

      Löschen
  6. Boing...ich komme gerade aus meiner Schockverliebtheit gar nicht mehr raus....erst bei Birgit und jetzt bei Dir.
    Deine Tilda ist traumhaft schön geworden...die Stoffe...einfach nur mega mega schön, Liebelein.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und Danke für die Motivation für diese Runde
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne gerne! Hoffe sehr, dass du jetzt nicht zu sehr in Zeitnot geraten bist? Beim nächsten Mal ist die Zeit ja vielleicht nicht so knapp. Ich danke dir auf jeden Fall für deine lieben Worte.

      Löschen
  7. Wow ist die schön geworden.......
    Deine Stoffe gefallen mir super gut.....
    Dein Blümchenanstecker ist herzallerliebst.....
    Was für schöne Werke entstanden sind oder......
    Mal schauen was die nächste Runde bringt....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jen.
      Da gebe ich dir vollkommen Recht. Es sind diese Runde wirklich ganz wundervolle Dinge entstanden. Die können sich echt sehen lassen. Auf sie nächste Runde freue ich mich auch schon sehr.
      LG

      Löschen
  8. wow! liebe Lisa, was für ein süßes Tilda-Mädchen hast Du gezaubert. Ich bin ganz hin und weg, so was von allerliebst!

    Dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Traudi. Ich mag meine Dame auch sehr. Freue mich aber über deine lieben Worte.

      Löschen
  9. Liebe Lisa,
    ich könnte nicht sagen welcher Engel mir besser gefällt. Der blaue ist toll aber dieser hier eben auch.
    Die Stoffe sind wunderschön. Sehr hübsch die Kleine.

    glg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, der Blaue war auch etwas besonderes für mich. Zumal es der erste war. Und meistens liegen einem die Sachen ja auch besonders am Herzen. Aber ich mag diese Dame eben auch sehr... zumal der Blaue ja schon ein neues Zuhause gefunden hat.

      Löschen
  10. uiiii ... das ist ja eine feine Dame!
    Die sieht richtig, richtig klasse aus. Das mit dem befüllen (bzw. vorher erstmal das Wenden ...) ist schon so eine Sache. Ohne "Hilfen" wird das einfach schwierig. Wendenadeln und Blutklemmen gehören bei solchen Projekten unbedingt zum Handwerkszeug ;)

    ♥liche Grüße
    Ellen
    .... welche sich auf weitere Runden freut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch schon oft gehört, liebe Ellen. Aber tatsächlich muss ich gestehen, dass ich bis auf einer Packung Kekse (für die Nerven) und einem Essstäbchen keinerlei Hilfsmittel in Anspruch genommen habe. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem ein der anderen Teil eben auch leichter ginge.

      Löschen

Ich freue mich über all eure lieben Worte!