Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ein Traum von Tilda... und Vicky: Der Nikolaus!

Ich muss euch doch noch unbedingt zeigen, was die liebe Vicky in dieser Runde von "Wir nähen Tilda" wunderbares genäht hat. Kurz für alle zur Erklärung, warum ich Vickys Werk hier auf meinem Blog zeige: Vicky ist keine Bloggerin und hat sich unserer Nährunde über Instagram angeschlossen. Dort findet ihr sie unter dem Namen "rose.und.peonie". Sie war so begeistert von der Idee, dass sie gleich bei sich Zuhause alle Nähbücher rausgekramt hat und einen Familienrat mit all ihren Kinderlein einberufen hat, die sie dann bei der Auswahl tatkräftig unterstützt haben. Ich konnte die Fotos und den Fortschritt ihrer Näharbeit bei Instagram bewundern und war allein bei ihrer Wahl schon mächtig beeindruckt! Vicky hat sich nämlich tatsächlich das - wie ich finde - allerallerschwerste und herausfordernste Nähprojekt ausgesucht, dass Tilda bereit hält: Den wundervollen Nikolaus aus "Tildas Wintertraum". 


Und sie hat fleißig Tag für Tag, Woche für Woche genäht und ihren Fortschritt immer auf Instagram festgehalten, so dass wir schon sehen konnten, wie traumhaft ihr fertiges Werk wird. Und jetzt will ich euch gar nicht länger mit meinen Worten langweilen, da die Bilder einfach zu schön sind, um sie euch vorzuhalten. Also... könnt ihr jetzt die Bilder anschauen und Vickys wunderbaren Nikolaus bestaunen!


Hat sie nicht ganz wunderbare Stoffe genommen? Und auch das Quilten von Hand ist ihr super gelungen. Ich finde der Nikolaus ist so wunderschön geworden, da kann Vicky mega stolz sein. Ich persönlich hab auch von Anfang an ein Auge auf die Anleitung geworfen, aber ich traue mich nicht daran... der Respekt vor der ganzen Arbeit ist (noch) zu groß! Auf jeden Fall, liebe Vicky, hast du das so wunderbar umgesetzt und du hast hier - mich - einen Fan!! Und mit deinem Nikolaus hast du mich definitiv motiviert auch mal wieder etwas Weihnachtliches/Winterliches von Tilda zu nähen. Ob es dann gleich der Nikolaus wird, weiß ich noch nicht. :)


Und da die Winter-/Weihnachtszeit sich auch mit großen Schritten nähert, haben die Mädels von "Wir nähen Tilda" und ich beschlossen direkt eine neue Runde zu starten. Dieses Mal ganz nach dem Motto "Winter & Weihnachten". Wer also Lust hat mit uns etwas Weihnachtliches oder Winterliches von Tilda zu nähen, der ist herzlich eingeladen sich unserer Nährunde anzuschließen. Schaut einfach auf unserem Blog vorbei, dort findet ihr alle Infos! >>KLICK<<


So, ich werde nun meine Winter- und Weihnachtsbücher von Tilda rauskramen und nach meinem neuen Projekt stöbern, wünsche euch allen einen schönen - wenn auch grauen - Herbsttag und sage an dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank an Vicky für die inspirierende Arbeit und das Bereitstellen der tollen Fotos von ihrem Traum-Nikolaus!


Bis bald.



Donnerstag, 6. Oktober 2016

... hauchzarte Töne ...



So, und da bin ich auch schon wieder. Denn wie vorhin angekündigt, endet heute ja unsere 12. "Wir nähen Tilda!"-Runde und die Mädels zeigen schon alle fleißig ihre Werke. Da will ich natürlich nicht lange auf mich warten lassen und euch auch mein Projekt für diese Runde zeigen.


Kennt ihr noch meinen blauen Engel (nur ohne Flügelchen) von damals (KLICK)? Den hab ich so gern genäht, aber da dieser inzwischen bei der lieben Birgit (bussale) eingezogen ist, wollte ich doch nochmal einen Neuen nähen. Also habe ich mir die Anleitung wieder hervorgeholt und auch die Stoffe, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte, durften endlich mal angeschnitten werden. Verrückt, wie lange man manche Schätze im Schrank immer wieder hervorholt und sie dann doch wieder zurücklegt, weil sie zu schön sind!? *lach*


Dieses Mal, wollte ich sie aber endlich auch mal anschneiden - schließlich ist ja bald schon wieder Weihnachten - und daraus entstanden ist dieses Mal eine Dame in ganz zarten Tönen - ohne viel Farbe. Ohne Flügel habe ich sie dieses Mal auch wieder genäht, da ich finde, dass sie gar nicht so viel "Firlefanz" drumherum braucht. Sie ist doch auch so stimmig genug in ihren hauchzartem Erscheinungsbild, oder was meint ihr?

 Mit Sicherheit hätte ich sie auch noch etwas mehr in Szene setzen können, aber ehrlich gesagt, bin ich froh, dass ich es überhaupt vor Ablauf der Runde noch geschafft habe ein Foto zu knipsen... Das übliche Problem mit der Zeit hatte nämlich auch hier seine Fingerchen im Spiel.


Das Nähen hat mir auch dieses Mal wieder so viel Freude gemacht, dass ich gern mehr Zeit hätte, um einfach immer weiter zu machen. Wenn auch das Krempeln und Stopfen der kleinen, dünnen Ärmchen immer wieder Nerven raubt, ist das Endergebnis die Mühe jedes Mal wert. Und das Nähen mit den "Wir nähen Tilda!"-Mädels macht auch immer wieder so viel Freude, dass ich mich schon jetzt auf die 13. Runde freue.


So, nun aber genug der Worte. Ich möchte heute einfach meine Bilder erzählen lassen. Und wenn ihr noch sehen wollt, was die anderen so genäht haben, dann schaut HIER vorbei.


Ich schicke euch allen liebe Grüße und sage: 
Bis (hoffentlich) ganz bald!


verlinkt mit
*rums*


P.S.:

Und für alle, die es bemerkt haben sollten und sich wundern, habe ich noch ein paar aufklärende Worte: Ich habe meinen Flohmarkt erstmal stillgelegt, sowie meinen kansochl-Facebook-Account. Irgendwie hatte ich für beides nicht mehr wirklich die Zeit gefunden, um es aktiv zu betreiben. Und so habe ich nicht mehr den Druck ständig für Neuigkeiten zu sorgen und ich dachte mir auch, dass es für regelmäßige Leser uninteressant ist, immer wieder auf unaktualisierten Seiten zu lesen. Also ist beides ersteinmal gewichen... Für mich deutlich entspannter so.

Habt es nett, ihr Lieben!

Wir nähen Tilda! {12. Runde}

Ihr Lieben,

verfliegt bei euch eigentlich auch so schnell die Zeit wie hier? Oder geht sie in anderen Teilen des Landes vielleicht langsamer? Wenn ja, dann sagt mir unbedingt Bescheid, denn dann würde ich glatt mal ein paar Tage/Wochen/Monate dort verbringen. Denn wenn ich an die letzten Tage/Wochen/Monate zurück denke, dann bin ich echt erschrocken darüber, wie schnell die Zeit momentan vorbei rast. Vielleicht auch, weil hier ja so viel im Umbruch ist/war. Und bestimmt auch, weil so viele Veränderungen mit dem Heim, dem Job und der familären Entwicklung im Gange sind... Trotzdem, wo ist die Zeit nur geblieben? Wo sind die letzten Monate hin? *am-Kopf-kratz* Mein Jahresprojekt ruht inzwischen auch schon seit Monaten... Aber ich bin zuversichtlich, dass ich in den nächsten Wochen doch vielleicht tatsächlich nochmal dazu komme, etwas zu schaffen. Ich halt mich ran! Noch ist das Jahr ja nicht vorbei und aufgegeben wird hier nicht. ;)


Naja, aber das ist ja gar nicht der Anlass für den heutigen Post. Sondern ein viel schönerer: Denn unsere 12. "Wir nähen Tilda!"-Runde schließt sich heute und wie ihr sicherlich wisst, gibt es an diesem Tag immer viele tolle Tilda-Projekte zu sehen. Und so auch heute! In den letzten Wochen haben die "Wir nähen Tilda!"-Mädels wieder fleißig die Bücher gewälzt, Stoffe zurechtgesucht und munter genäht, um euch heute ihre Tilda-Werke zu zeigen. Und dass tun sie heute auch alle fleißig auf ihren Blogs - schaut einfach (heute und in den nächsten Tagen) unten in der Linkliste vorbei, dort könnt ihr alle Werke bestaunen.


Und natürlich habe auch ich dieses Mal wieder etwas Schönes von Tilda genäht. Aber das gibt es erst im Laufe des Tages zu sehen! :) Jetzt erstmal viel Freude beim Verlinken und Anschauen der tollen Tilda-Projekte der Mädels aus der aktuellen 12. "Wir nähen Tilda!"-Runde: